Beta Version

Gruppen

peoplewing
„Waldgeister“


Gajemänndl, so nennen sich die "Waldgeister", die sich hier in jedem Jahr zum 6. Januar aus einer versteckten Schneise des Waldes ans Licht des karnavalistischen Treibens wagen.
Kategorie: Menschen
Rubrik: Gruppen
Hochgeladen: 26.04.2017
Kommentare: Favoriten2
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten274
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: ILCE-7RM2
Objektiv: FE 85mm F1.4 GM
Blende:
Brennweite: 85 mm
Belichtung: 1/500 sec
ISO: 400
Keywords: Nußloch


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Das Gajemänndl ist eine Nußlocher Sagengestalt und kommt jedes Jahr am 6. Januar aus der Gajemänndl-Hohl um die Fastnacht einzuläuten. Das Gajemänndl hat es (wohl) wirklich gegeben, es handelte sich um einen vom damaligen Kurfürst für einen bestimmten Bezirk (Gau) eingesetzten Waldaufseher. Er half dem armen Mütterlein beim Reisigsammeln, ging allerdings sehr derb mit Waldfrevlern um...
.... ich bin übrigens so eins von denen.... :)

peoplewing
27.04.2017

Christina, die Welt ist klein! Vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung, da bin ich aber froh dass ich nicht allzu weit daneben lag mit meiner Bildbeschreibung. Den Tippfehler im Namen ändere ich gleich. Mit eine freundliche HaJo
Udo