Beta Version

Gruppen

Gisela Hoffmann
„Wir sind unschuldig - Bezug auf Sigrids Bild“


Liebe Sigrid, ich komme auf Dein Foto des Denkmals für Marx und Engels zurück, das jetzt wohl in Berlin-Mitte aufgestellt wurde. Kurz nach dem Mauerfall (ca. 1991) besuchte ich den Ort, an dem jetzt das Berliner Schloss wieder aufgebaut wird (im Hintergrund "Erichs Lampenladen", das DDR-Parlament). Hier versammelt sich eine Schulklasse vor dem Denkmal. Die Inschrift "Wir sind unschuldig" bezieht sich meiner Ansicht nach sowohl auf die beiden bronzenen/eisernen Männer als auch auf die Jungen. 
Kategorie: Menschen
Rubrik: Gruppen
Hochgeladen: 12.05.2017
Kommentare: Favoriten5
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten332
Abonnenten: Favoriten1
Kamera:
Objektiv:
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

khm
12.05.2017

Das ist wohl eine ganz typische Aussage, denn hinterher sind alle Beteiligten immer unschuldig. Bezieht sich nicht auf die Kinder.
Gruß Kalle

Wolfgang Kaeding
12.05.2017

Hallo Gisela,
nun haben wir es schriftlich und im Bild, die Herren sind unschuldig, was auch sonst. Sehr schön mit der Gruppe festgehalten.
Viele Grüße Wolfgang

Schmetterling
14.05.2017

Na klar total unschuldig ;) LGDani

Harald Mundt
16.05.2017

Ein Bild zum Verweilen und abwechselnd schmunzeln und nachdenken - was haben wir alles schon erlebt und was werden kommende Generationen noch erleben! Danke für das Teilen dieser Aufnahme, viele Grüße, Harald

Kalinski
31.05.2017

Der Vorteil der spätgeborenen !