Beta Version

Insekten

ernst-weiss
„Zart und unscheinbar“


Das Wetter spielt verrückt. Wind Solle und Regen wechseln sich im 1/4 Stunden Takt ab. Für Blumenmakros kein ideales Wetter. Für kleine Tiere, die sich im Getreidefeld als unscheinbare Wesen verstecken, ein idealer Tag. Auf einem m2 findet man mit etwas Zeit und Musse eine Vielfallt von fantastischen Lebewesen. Zecken inklusive aber das ist eine andere Geschichte.
Kategorie: Tiere
Rubrik: Insekten
Hochgeladen: 14.05.2017
Kommentare: Favoriten4
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten145
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: SLT-A99V
Objektiv: MACRO 100mm F2.8
Blende: f/4.5
Brennweite: 100 mm
Belichtung: 1/500 sec
ISO: 400
Keywords: Schweiz, Getreidefeld,
Tiere, Makro


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Ninfea
14.05.2017

Wunderbar hast du diese zarte Libelle in perfekter Schärfe abgelichtet - ein ganz feines Foto.
LG, Agathe

Inga-Lisa
16.05.2017

ganz wunderbar in feiner schärfe,sieht richtig edel aus,eine sehr schöne aufnahme.
lg inga

gerlind
16.05.2017

Auch dieses Makro gefällt mir. Klasse die Schärfe auf der Libelle.
lg gerlind

Sebastian L.
27.05.2017

Fantastisch mit dem Bokeh. Sehr schön abgelichtet Ernst.
LG Sebastian