Beta Version

Verschwommen

Claudia Glaser
„Herbstfarben“


Mit diesem Bild wollte ich die Herbstfarben an sich einfangen, daher bewusst keine Schärfe. Ist mir dies gelungen? Kritik ausdrücklich erwünscht.
Kategorie: Abstraktes
Rubrik: Verschwommen
Hochgeladen: 15.01.2013
Kommentare: Favoriten6
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten790
Abonnenten: Favoriten0
Kamera:
Objektiv:
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Arne Margenfeld
15.01.2013

Ich finde, es ist Dir auf jeden Fall gelungen sie einzufangen. Ich vermisse trotzdem nichts scharfes, aber einen klaren Bildaufbau den eher. Vorallem der dunkle Balken (Baum?) teilt das Bild in nicht ganz glückliche Bereiche auf. Schwer zu erklären, entschuldige!Hoffe, Du kann damit trotzdem etwas anfangen.SG Arne

P. Schweighart
15.01.2013

Ich vemisse einen Blikpunkt,und entschuldige, ich
habe die Herbsfarben plakativer in Erinnerung.

Claudia Glaser
15.01.2013

Danke für die Rückmeldung. Ich denke, ich weiß, was du meinst (ja, es ist ein Baumstamm, rechts vielleicht doch zu stark hervortretend). Aber der nächste Herbst kommt ja wieder, auch wenn es noch etwas dauert...

Claudia Glaser
15.01.2013

Habe in LR mal die Sättigung erhöht, da kommen die Farben schon sehr viel besser raus. Aber ich werde mit den Herbstfarben im kommenden Herbst einfach weiter experimentieren. Danke für die Anregungen.

Charly Creativ †
16.01.2013

Gestalte ruhig weiter mit Unschärfe,aber nicht so toll wie es dieses Motiv zeigt.Arne hat schon alles richtig gesagt. Dagegen gefällt mir Dein Foto vom Mohn ausgezeichnet.
Danke Dir für Deine Bildkritik zu meiner Flamengo-Tänzerin!
VG Charly

Michael Spahn
22.01.2013

Wie würde Kai W. sagen "bokeh-lishes" Schöne Wirklung. vg Miggel