Beta Version

Landschaft im Licht

u.rie
„ganz früh...“


am Morgen nochmal zum Kemnader See in Bochum...
Kategorie: Landschaft
Rubrik: Landschaft im Licht
Hochgeladen: 07.11.2017
Kommentare: Favoriten21
Favoriten: Favoriten1
Klicks: Favoriten223
Abonnenten: Favoriten7
Kamera: NIKON D810
Objektiv: 70.0-200.0 mm f/2.8
Blende: f/6.3
Brennweite: 200 mm
Belichtung: 1/1250 sec
ISO: 400
Keywords: Bochum,Kemnader
See,Leuchtturm


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Wildlife
07.11.2017

Eine herrlich zarte Morgen- und Nebelstimmung, ein sehr ansprechendes Motiv der Leuchtturm auf der Landzunge, der Herr auf der Bank ist ein zusätzlicher Hingucker und auch die Schärfe passt - rundherum gelungen Udo.

LG Bruni

Gelöschter Benutzer
07.11.2017

Hallo Udo, auch wenn das Wasser vielleicht ganz schön ist- für mich wäre hier dieses wunderschöne warme Licht etwas schöner gewesen, deshalb hätte ich die Kamera hier eher etwas mehr in Richtung Himmel gerichtet und zwar bis an den oberen Rand des auf dem Wasser zu sehenden hellen Streifen. Dann blieben die Nebel auf jeden Fall erhalten. Ich denke, das hast Du sicher zusätzlich auch noch getan, oder ?! ;-))

LG Ralph

ernst-uwe becker
07.11.2017

Wow. Der Nebel, die zarte Spiegelung des Leuchtturms, der einsame Frühaufsteher und der pastellfarbene Himmel prägen das Bild. Hier hat sich das Frühaufstehen und RAUSGEHEN gelohnt.
HG Ernst-Uwe

arteins
07.11.2017

Zunächst wundert es mich, dass an so einem See überhaupt ein Leuchtturm steht.
Was die Bildgestaltung betrifft, möchte ich mich eher Ralph anschließen. Die warmen Pastellfarben des Himmel gäben einen schönen Kontrast zu den kalten Farben der Nebelschwaden.
Aber eingefangene Moment ist klasse.
VG Wolfhart

GuenterHoe
07.11.2017

Mit dem Turm könnte es auch am Meer sein, eine wunderschöne Stimmung mit diesen zarten Farben, einfach schön.
VG Günter

Dirk Rosin
07.11.2017

Ganz starke scene die du da abgelichtet hast, der herr der dort wohl die ruhe geniesst ist fuer mich das i tuepfelchen.
lg dirk

B.Hermann
07.11.2017

Die Anregung vom Udo (Ruhri) hast du gut aufgenommen. Klasse dieses frühe Licht.
VG
Bernd

hewa
07.11.2017

Es könnte die Nordsee sein, fast! Wunderschön hast Du das Licht eingefangen und es kann sich durchaus gegenüber der Wasserfläche behaupten. Die weiche Nebellandschaft steht im Gegensatz zur klaren und scharfen Abbildung des Leuchtturms.Einsehr gelungenes Bild!
Gruß helga

brimula
08.11.2017

Eine ganz feine Stimmung mit dem Nebel und dem ersten zarten Rosa des Tages...schön auch aus dieser Perspektive..

Gruss Brigitta

khm
08.11.2017

Trotz der frühen Stunde sitzt schon ein Besucher und geniesst, zusammen mit dir, diese frühe Morgenstimmung!
Gruß Kalle

Cor.Lin
08.11.2017

Die verdiente Belohnung für Frühaufsteher!!! Den Leuchtturm am See hast Du nun sanft umschwebt vom Morgennebel einfangen können. Ich mag den Fokus auf dem Nebel, auch wenn das Pastell des Himmels großartig ist. So wirkt die kleine Landzunge mit Seezeichen aber fast schwebend und spricht mich ganz besonders an.
LG
Corinna

NorbertK
08.11.2017

Herrliche Lichtstimmung.auch sehr schön vorn die blasse Spieglung.
VG Norbert

Wolfgang Rieckmann
08.11.2017

Ein sehr stimmungsvolles und ruhiges Bild. Ich denke es lebt aber hauptsächlich von den Farben. Die Gegenüberstellung des kalten Blau zum warmen Orange des Sonnenaufgangs mit seinen weichem Übergang gefällt mir.
Gruß Wolfgang

Lehmacher-Höltge
08.11.2017

Gefällt mir gut, wie Land und Leuchtturm aus dem Nebel ragen. Die von Wolfgang treffend beschiebene Lichtsituation gibt dem Bild einen besonderen Zauber.
LG Hermann

Alberto
08.11.2017

Da hat sich das frühe Aufstehen gelohnt, die Morgenstimmung hast Du klasse fest gehalten.Die LZB tut das übrige für ein gutes Bild, nicht zu Vergessen der Fotograf de das Bild sehr gestaltet hat.

VG herbert

Barbara Weller
08.11.2017

Hier schließe ich mich an die positiven Meinungen zum Bild an.
LG, Barbara

Angelika Windloff
08.11.2017

Eine tolle Lichtstimmung in wunderbar zarten Farben. Beim ersten Blick wollte ich mich spontan dem Vorschlag von Ralph anschließen - aber wenn ich das Bild in Lupe und etwas weiter weg betrachte, gewinnt die Nebellandschaft immer mehr an Tiefe,
lG, Angelika

Lothar Mantel
09.11.2017

Ist das die Idylle des Potts? Das ist ja der Hammer! Die Stimmung verzaubert mich als Betrachter. Der Einsatz des Verlaufsfilters bringt einen wunderbaren Gegensatz zu der vorherrschenden Kühle im Bild. Ich glaube ohne den Filter wäre das Bild ebenso gut. Und die Bildgestaltung, mit Mensch, Bänken, Leuchtturm und! Antenne, finde ich sehr gelungen. Feines Bild, Udo.

LG Lothar

Eloy
10.11.2017

Der weiche Bildeindruck der durch den Nebel entsteht ist einfach wunderbar , sehr schön.

VG Robert

photoexperiences
11.11.2017

Die Weichheit im Gesamtausdruck des Bildes MIT dem Menschen auf der Bank ergänzen die wunderbare Lichtstimmung, ein traumhaftes Bild in jeder Hinsicht, ( ), liebe Grüße, Martina

zauberin
13.11.2017

Dass die Person da immer noch sitzt, wundert mich ein wenig, bei der morgendlichen Kälte, der andere Udo hat sie ja auch schon mit ins Bild genommen ☺
Schön, dass bei dir dort auch jemand saß, es gibt dieser etwas kühlen und unwirklichen Stimmung ein Gefühl von Normalität und Leben. Diese Nebelstimmung ist mystisch schön und gefällt mir von der Bildgestaltung genau so.
LG Karin