Beta Version

Details

u.rie
„Festmachen..“


am Poller im Stadthafen Recklinghausen..
Kategorie: Technik
Rubrik: Details
Hochgeladen: 27.02.2018
Kommentare: Favoriten12
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten200
Abonnenten: Favoriten0
Kamera: NIKON D810
Objektiv: 70.0-200.0 mm f/2.8
Blende: f/5
Brennweite: 200 mm
Belichtung: 1/160 sec
ISO: 100
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

zauberin
27.02.2018

Was für ein Motiv - sieht so abgelichtet absolut mächtig aus - bis hier hin und nicht weiter...die Mahnung kommt an.
Gefällt mir gut, dass du ihn so bildfüllend abgelichtet hast...und dass du ihn überhaupt als Motiv erkannt hast.
LG Karin

Dirk Rosin
27.02.2018

Klasse so monumental in den fokus gerueckt den poller !
lg dirk

B.Hermann
27.02.2018

Mir war gar nicht bewußt, dass Recklinghausen einen Stadthafen hat. Ja der Rhein-Herne-Kanal. Da habe ich als Kind schwimmen gelernt. Aber an anderer Stelle.
Klasse Detail.
VG
Bernd

brimula
28.02.2018

Man glaubt in anfassen zu können...super der Poller...
und perfekt scharf...

Gruss Brigitta

arteins
28.02.2018

Der symmetrische Bildaufbau gefällt mir. Auch sehr gut vom Hintergrund freigestellt.
VG Wolfhart

GuenterHoe
28.02.2018

Ein sehr interessantes Detail, das du hier so perfekt präsentiert hast.
VG Günter

Francois
28.02.2018

Ich stehe auf Pilze!
Aufnahmetechnisch 1a, genau mein Ding.
Gruß Franz

Alberto
28.02.2018

Der Poller ist farblich schon ein Hingucker, durch den verschwommenen Hintergrund wird das Motiv perfekt vor dem farblich sehr schönen Hintergrund frei gestellt. Ein sehr schön gestaltetes Bild.

VG herbert

Cor.Lin
28.02.2018

Das wirkt haltbar - die intensiven Farben betonen das massig-kraftvolle Element. Hier kann man unbesorgt vor Anker gehen...
LG
Corinna

Tina
01.03.2018

Ich möchte mich gerne dem Kommentar von Herbert anschließen, diesen massiven Poller hast Du wirkungsvoll ins Bild gesetzt.
Lieben Gruß, Martina

picpit
02.03.2018

mittig ist ja eigentlich nicht richtig, hier hat der mächtige Poller jedoch den absolut passenden Platz im Bild gefunden. Sehr interessant auch die Strukuren, wenn man die Lupe heranzieht ....

super,
viele Grüße, Peter

Angelika Windloff
04.03.2018

Das sitzt - besser kann man so einen Poller, der ja eine Menge aushalten muss, nicht zeigen,
lG, Angelika