Beta Version

Säugetiere

Wolfgang Kaeding
„up together“


Kämpfende Zebrahengste im Amboseli Nationalpark.
Kategorie: Tiere
Rubrik: Säugetiere
Hochgeladen: 06.04.2018
Kommentare: Favoriten13
Favoriten: Favoriten2
Klicks: Favoriten451
Abonnenten: Favoriten5
Kamera: Canon EOS-1D X Mark II
Objektiv: EF200-400mm f/4L IS USM EXT
Blende: f/7
Brennweite: 560 mm
Belichtung: 1/6400 sec
ISO: 1600
Keywords: Afika,Kenia, Ambolseli,
Zebras


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Inga-Lisa
06.04.2018

wie martina,sw passt hier wunderbar,kompliment.
lg inga

GuenterHoe
06.04.2018

Hallo Wolfgang,
hier hast du einen schönen Moment erwischt, es sieht fast so aus, als würden sie tanzen.
Der aufwirbelnde Staub verleiht dem Bild eine schöne Dynamik, natürlich wie gewohnt wieder perfekt in allen Belangen.
Gruß Günter

u.rie
06.04.2018

Das nenn Ich Aktion und Dynamik..sehr gut formatfüllend dargestellt und was passt hier besser als SW...was auch sehr gut umgesetzt ist..

Gruß Udo

gatierf
06.04.2018

Ein klasse Moment des Zweikampfes der Beiden hast du hier festgehalten, so bekommt man Zebras sonst nie zu sehen.
LG peter

Wildlife
06.04.2018

Eine herrliche Szene und der Staub macht es perfekt.

LG Bruni

SteffenE
06.04.2018

Klasse erwischt. (BW560, mit Extender?)
VG Steffen

HorstN
06.04.2018

Die Zeichnung auf dem Brustfell geht nahtlos ineinander über. Schön, dass beide Zebras den Kopf in deine Richtung halten. Du warst wieder nah dran!
LG Horst

Alberto
06.04.2018

Wie im richtigen Leben, jeder kämpft für sich. Das hast Du perfekt fest gehalten, mit einer bestechenden Schärfe und Klarheit. Für mich sind auch die ISOS interessant unter deinen Bilder.

VG Herbert

Norbert Reimann
06.04.2018

Was bietet sich besser an,als Zebras für eine S/W Darstellung.
Ein technisch perfektes Foto.Eine Schärfe,die kaum zu überbieten ist.
Klasse Wolfgang.
VG Norbert

Fritze
07.04.2018

Ganz große Wildlife-Fotografie mit technisch sehr guter Ausführung. Dank eines sehr guten Sensors konntest Du bei rel. hoher Empfindlichkeit eine rel. geschlossene Blende (für die passende Schärfentiefe) mit einer sehr kurzen Verschlusszeit (für die „Bewegungsschärfe“) kombinieren.
LG Ernst

Evi-E.
07.04.2018

Hallo Wolfgang,
eine großartige Aufnahme von diesen beiden
kämpfenden Zebras! Deine Wahl dieses Foto
in SW zu zeigen könnte besser nicht sein!
Viele Grüße
Eveline

Cor.Lin
08.04.2018

Packend und dramatisch, dieser "gestreifte Kampf" - der aufgewühlte Boden, die verschränkten Vorderhufe und dann sind Dir auch noch die Köpfe fotografisch perfekt zugewandt - ein Schaukampf für den Fotografen oder eine weitere Sternstunde? SW ist natürlich ein Traum...
LG
Corinna

Barbara Weller
10.04.2018

Da schließe ich mich gerne den positiven Kommentaren an.
LG, Barbara