Beta Version

Reptilien

Verdella
„Alligator in den Everglades“


Fotosafari in Florida (Teil 2): dank Mut und Zoom etwas näher dran! 

Zur Erklärung: ich muss gestehen, ich bin doch recht nah an diesen Alligator herangegangen. Aber nicht, ohne ihn vorher genau zu beobachten. Er war wirklich friedlich. Außer, dass er sein Maul auf hatte, lag er minutenlang regungslos herum. Auch an den Alligator auf meinem anderen Foto hab ich mich näher herangetraut, nachdem ich aus dem Jeep ausgestiegen bin. Vor Autos haben sie übrigens Angst, vor Menschen m.E. nicht. Wenn sie nicht gerade auf Futtersuche in den Gewässern sind, liegen sie nur faul rum. Da wir häufiger in den Everglades und im Big Cypress waren, hatte ich genug Zeit mir das alles in Ruhe anzuschauen, bevor ich auf Fotosafari ging, so dass ich aus meiner Sicht kein Risiko eingegangen bin, um ein gutes Foto schießen zu können.

Sie schleichen sich übrigens im Wasser kaum merklich an ihre Beute heran. Ich habe minutenlang zugesehen, wir er sich fast unmerklich einer Wasserschildkröte näherte, die auch völlig regenungslos auf einem Baumstamm saß. Ich fragte mich, ob er sie wohl kriegen würde. Im allerletzten Augenblick ist sie geflüchtet und er ging leer aus. Er hat sie noch nicht mal verfolgt!
Kategorie: Tiere
Rubrik: Reptilien
Hochgeladen: 23.05.2018
Kommentare: Favoriten7
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten277
Abonnenten: Favoriten5
Kamera: DMC-TZ101
Objektiv:
Blende:
Brennweite: 91 mm
Belichtung: 1/640 sec
ISO: 125
Keywords: Alligator, Everglades,
Florida, Nationalpark,
USA, Wildlife


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Gisela Hoffmann
23.05.2018

Wie aus dem Bilderbuch. Sieht trotz der bleckenden Zähne freundlich aus, der Herr/Frau Alligator.

GuenterHoe
23.05.2018

Das sieht ja gefährlich aus, es wartet wohl auf sein Frühstück, perfekt abgelichtet.
LG Günter

Verdella
23.05.2018

Ich danke Euch ganz herzlich für Eure netten Kommentare.
Habe oben noch eine ergänzende Erklärung eingefügt.

Norbert Liebertz
24.05.2018

Tolle Aufnahme,
die dieses Urvieh einfach nur gut festhält.
LG Norbert

MacMirko
25.05.2018

Den hast du ja phantastisch erwischt mit der Schärfe auch voll auf dem Auge. Tolles Wildlife!
VG aus HH

martin.s.behringer
10.06.2018

Das hungrige Leuchten in seinen Augen ;=).. und letztlich die Perspektive dieser Aufnahme zeigen, dass Du verdammt nah dran warst! Begeisternde Aufnahme!
HG Martin

Dieter F.Grins
16.06.2018

Man könnte meinen der denkt noch einen Schritt weiter dann...
BG Dieter