Beta Version

Tiere

Wufgaeng
„Freischwimmende gelbe Haarqualle“


Während eines Tauchganges bei bei der Insel Nabucco im Maratua Atoll. Beim Sicherheitsstopp auf 5 Metern Tiefe vor dem Auftauchen begegnete ich diese farbenprächtige Qualle, die sich scheinbar bewegungslos in der Untiefe aufhielt.
Die Haarqualle wird auch Feuerqualle genannt. Man sollte sich vor den feinen Tentakel hüten, denn das Berühren löst die Nesselzellen aus, die die Haut mit dem Nesselschlauch durchdringen und ein Gift in den Körper injizieren.
Diese Art kann einen Schirmdurchmesser bis zu zwei Meter erreichen; entsprechend nehmen Menge und Länge der Giftfäden zu, die die gelbe Haarqualle bis zu 20 Meter hinter sich herzieht.
Kategorie: Unter Wasser
Rubrik: Tiere
Hochgeladen: 08.11.2018
Kommentare: Favoriten0
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten399
Abonnenten: Favoriten0
Kamera:
Objektiv:
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords: Asia, Asien, Indonesien,
Borneo, Kalimantan,
Maratua Atoll,
Unterwasserfotografie,
Jellyfish, Qualle,
Haarqualle, Tauchen,


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!