Beta Version

Tiere

Wufgaeng
„Büffelkopf Papageienfisch“


Diese meist still im Wasser stehenden Papageienfische können über einen Meter lang werden und treten meist in Gruppen auf. Dieser begegnete mir als Einzelgänger bei einen meiner Tauchgänge bei der Insel Nabucco in etwa 25 Metern Tiefe.
Wir Tauchen bezeichnen sie als "Unterwasserbüffel".
Typisch für diese Fische sind ihre schnabel-ähnlich aussehenden Zahnplatten, die ihre fleischigen Lippen nur teilweise bedecken. Männchen und Weibchen ähneln sich stark: Der Körper hat eine dunkelgrüne Farbe und auf ihrer Stirn ist ein weißlicher, manchmal sogar rötlicher Höcker. Jungtiere haben zunächst eine gelb-braune Färbung mit kleinen Tupfern, die vertikal über ihren Körpern verlaufen. Erst wenn sie zu erwachsenen Tieren heranreifen, bildet sich der Höcker auf der Stirn, dem sie ihren Namen verdanken.
Kategorie: Unter Wasser
Rubrik: Tiere
Hochgeladen: 10.11.2018
Kommentare: Favoriten0
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten363
Abonnenten: Favoriten0
Kamera: FinePix F31fd
Objektiv:
Blende: f/2.8
Brennweite: 8 mm
Belichtung: 1/340 sec
ISO: 100
Keywords: Asia, Asien, Indonesien,
Borneo, Kalimantan,
Maratua Atoll,
Unterwasserfotografie,
Tauchen, Papageienfisch,


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!