Beta Version

Problembilder

Frankenwerner
„Problembild Hamburger Michel, Bearbeitung, Ergebnis Vorher-Nachher“


Hier das Ursprungsbild links und rechts die Nachbearbeitung. Das Ursprungsbild habe ich mit der LR-Funktion- Objektivkorrektur-VOLL ausgerichtet. Zuvor hab ich die Ausrichtefunktionen in PS-Elements sowie in Photoscape probiert, das Ergebnis mit LR6 war unter allen schlechten das Beste. Die störenden Elemente am linken Bildrand- Gebäude und Lampenarm ließen sich problemlos mit Inpixio-Cutter entfernen und das Einbahnstraßenschild verschwand zuvor mit Hilfe der Klonfunktion von PhotoScape. Danach hab ich den Schnitt neu gesetzt. 
Sicher könnte man mit PS-Elements auch die restlichen Bogenlampen entfernen. Bei der Verzerrungskorrektur  blieb die Kirchturmspitze auf der Strecke, heißt, wenn möglich, bei neuen Fotos mit hohen Gebäuden nach oben noch Platz lassen. 


Kategorie: Digitale Bildbearbeitung
Rubrik: Problembilder
Hochgeladen: 03.01.2019
Kommentare: Favoriten8
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten710
Abonnenten: Favoriten1
Kamera:
Objektiv:
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords: Verzerrungen, Ausrichten,
Entfernen störender
Randelemente


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Alberto
03.01.2019

Hallo Werner,
bei neuen Fotos mit hohen Gebäuden nach oben noch Platz lassen. Das ist der erste Ansatzpunkt bei Fotos mit Verzerrungen, man sollte immer drum herum mehr Platz geben.

VG herbert

Frankenwerner
03.01.2019

Ja, genau. Das hab ich auch geschrieben. Ist auch interessant, wie die verschiedenen Programme die Probleme zu lösen versuchen und was dabei herauskommt. HG, Werner

Big Joe
03.01.2019

Bestimmt nicht einfach aus der vorgegebenen Perspektive,
so ein Bild, wie rechts zu machen. :)
Mensch lieber Werner, Du bist ja ein richtiger Bearbeitungskünstler !!

Dir auf diesem Wege, ein freudiges & buntes 2019...
Gesundheit & Frieden, & immer ne Handbreit Wasser
unterm Kiel !!!

Herzliche Grüße aus der Nachbarschaft :)
Joe

Frankenwerner
03.01.2019

@Big Joe: Danke Dir für die guten Neujahrswünsche, die ich von Herzen erwidere!! BEA-Künste: Oh, da bin ich auf dem Level der Künstler, die unter den Brücken wohnen! Michel und HH: Hast das gelesen, daß der Hamburger Senat das alte Gesetz bricht, daß kein Bauwerk höher als der Michelturm sein darf, sie planen jetzt einen Megaturm am Hafen für 1 Milliarde! LG und ganz viele herzliche Grüße, Werner

Hobbybilder
03.01.2019

Hallo Werner, wir allen sind den selben Weg gegangen und ich kann dir garantieren, du bist auf einen richtigen Weg. Es ist doch ein guter Ansatz.

Viele Grüße Andre.

arteins
04.01.2019

Ja, die Bearbeitung der Verzerrungen ist nicht einfach. Am besten lassen sie sich nach meiner Erfahrung mit Photoshop ausgleichen, allerdings auch hier mit Bildverlusten.
VG Wolfhart

Big Joe
04.01.2019

Hab mir gerade mal das vorgesehene Megaprojekt
in HH angeschaut .:((((((
Die spinnen doch !!!! HH zur Mega City .......
Danke für den Hinweis, wußte ich noch nicht !!
Bin echt gefrustet darüber das HH so alles über Bord
schmeißt ...:(((
Dir noch ein schönes WE...lieber Werner !!
Herzliche Grüße
Joe

horst L.
11.01.2019

Ich benutze das alte Programm: ShiftN

Mit neuem Beschnitt müsste es auch bei deinem Foto klappen
Ob es noch kostenlos ist, müsste geprüft werden.
Jedenfalls habe ich sogar Bäume gerade bekommen:-)
VG
Horst