Beta Version

Black Friday

Petra Pflüger
„Richtungsänderung“


BF 11/01/2019
Kategorie: Aktionen
Rubrik: Black Friday
Hochgeladen: 11.01.2019
Kommentare: Favoriten15
Favoriten: Favoriten1
Klicks: Favoriten229
Abonnenten: Favoriten6
Kamera:
Objektiv:
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Fotian
12.01.2019

Hallo, Titel ist doch ganz passen (für die Gleise und die Kamerabewegung....), wirk in SW besser weil reduziert.
Gruß Ch.

Waltraud Zorn
12.01.2019

.... macht auf mich den Eindruck, als sollte es wieder zurück gehen und es hat einer die Notbremse gezogen.
Viele Grüsse Waltraud

gaby29
12.01.2019

Die Beschreibung mit der Notbremse gefällt mir gut - alles wirkt hier richtig durchgeschüttelt.....

LG Gaby

gatierf
12.01.2019

Ein verwischt schöner Anblick des Spurenwechsels der Gleise mit den Bergen im Hintergrund!
LG peter

NorbertK
12.01.2019

Die Gleise und Hochleitungen sind wie geschaffen,für diese Art der Bildbearbeitung.
VG Norbert

Jürgen Beyer
12.01.2019

Dieses Foto ist Dir wieder sehr gut gelungen. Künstlerische Note 1. - Der Bahnvorstand sollte sich vielleicht Dein Bild aktuell zum Anlass nehmen, die Geschäfte der Deutschen Bahn wieder in eine bessere Zukunft zu lenken. - Richtungsänderung ist der absolut passende Titel! LG Jürgen

GuenterHoe
13.01.2019

Eine interessante und gelungene Aufnahme, klasse Beitrag.
LG Günter

Barbara Weller
13.01.2019

Ein gelungener Wischer, das Bild sieht wie gemalt aus.
LG, Barbara

Verdella
14.01.2019

Ein wunderbarer Wischer zum BF!
VG Verena

anette
14.01.2019

"alles in Bewegung !" das Motiv passt sehr gut zur LZB und Bewegung mit der Kamera !
LG.anette

Jürgen Grandeit
15.01.2019

Hallo Petra,
der Wischeffekt kommt hier sehr schön zur Geltung. DerTitel passt zudem ausgezeichnet zum Motiv.
Gruß
Jürgen

Dieter F.Grins
18.01.2019

Das Bild steht metaphorisch für die Probleme der DB AG
Daher ist B&W hier das richtige Medium.
BG Dieter

Werner Schabner
20.01.2019

Da muß jemand ganz schnell die Richtung ändern. Das Bild wird durch Deine Technik zum Hingucker.
LG Werner

Big Joe
14.03.2019

Alles sieht nach Endstation aus, kein weiterkommen,
es sei denn zu Fuß...
Selbst bei Richtungsänderung quer herüber, sei denn,
es geht in den Kreisverkehr !!

Irgendwie wirkt es wie eine Traumsequenz.....!!!

Vor Wochen hatte ich einen Traum, der mich mit der
transsibirischen Eisenbahn, von Moskau nach Wladiwostok
bringen sollte. Erst war der Zug fast überfüllt mit Mensch
& Tier, aus wohl allen Himmelsrichtungen. Allmählich
wurden es weniger Menschen, bis ich plötzlich allein
im Abteil war. Es kam mir sehr komisch vor, ich suchte
den Kontrolleur, der eigentlich des Öfteren vorbei schaute.
Als ich von Waggon zu Waggon ging, stellte ich fest
das gar keine Menschen mehr im Zug waren, obwohl
er weiter fuhr. Er hielt auch auf keinem Bahnhof mehr,
bis auch die Bahnhöfe ausblieben ;((
Die Gegend wurde immer kläglicher, kein Haus, oder
Wald, einfach nur kahle Tundra mit Gräsern....
Mir wurde es unheimlich & ich zog die Notbremse !!
Nichts passierte, bis ich in einer langen Kurve die nur
noch leicht qualmende Lokomotive sah !!
Nach weiteren Stunden wurde die Fahrt ganz langsam, bis
der Zug zum Stillstand kam. Als ich ausstieg & zur
Lokomotive ging, stellte ich fest das es ein führerloser
Zug war, die Gleisen auch nur noch ein paar hundert Meter
weit gingen...
Dort am Ende sah es wie eine Wendeschleife aus, fast so
wie hier in Deinem Bild, doch keine Kohlen mehr auf der
Lok, keine Möglichkeit weiterzukommen :(((
Glücklicherweise klingelte dann mein Wecker !!

Traumsequenz !!!

Wunderbares Bild, liebe Petra, auch 100% mein Ding :))

LG, Joe

kurt praher
10.04.2019

Tolle Arbeit und passender Titel!
Kurt