Beta Version

Rettet die Bilder!

frasiemue
„... Dresden - an der Prager Srasse ...“


... auch hier bin ich etwas unsicher, was den Platz betrifft ... ansonsten mag es ein Motiv in Sachen "Street" sein? Mich wundert heute noch die Anzahl Menschen, Mitten in der Woche, zu "normalen" Arbeitszeiten ...
... Mich spricht die Stimmung insgesamt an und war mir sofort in vergleichbaren Großstädten im "Pott" bekannt ... wohl fühle ich mich auch heutzutage in solcher Architektur immer noch nicht.

... genaueres zur BA siehe:
https://www.fotoforum.de/community/foto/425177-dresden-kath-hofkirche
Kategorie: Analoge Fotografie
Rubrik: Rettet die Bilder!
Hochgeladen: 01.02.2019
Kommentare: Favoriten4
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten447
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: Minolta SRT-101
Objektiv: 2.8/50mm
Blende: ?
Brennweite: 50mm
Belichtung: ?
ISO: ISO50 (18DIN Diafilm)
Keywords: Dresden, Stadt, Altmarkt


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Madame Minolta
01.02.2019

Auch Ich mag diese Architektur gar nicht. Im Ostteil Berlins sieht man noch viel davon.
An diesem Bild sieht man gut, wieviel Du an Farbe und Schärfe gerettet hast. Es zeigt auch eine schöne Tiefe.
LG Diana

KrysN Photographie
02.02.2019

Das ist eindeutig die Prager Straße, Einkaufsstraße damals wie heute. Wieder ein interessantes Doku-Foto von Dir. Bitte verzeih: Wobei ich dieses eher ein wenig "gruselig" finde. Hier sieht man m.E. den ganzen Smog und die Eintönigkeit, obwohl es durch die Blumen und die Springbrunnen aufgewertet wurde. VG Krystina

frasiemue
02.02.2019

@Krystina ... Deinen Eindruck zur Stimmung kann ich nur bestätigen. Die "Farbtöne" entstanden hauptsächlich durch die Beseitigung des Farbstiches und der notwenigen, anschließenden Kontrastanhebung. Das trübe Dunstwetter verstärkt natürlich die Stimmung ... das war allerdings auch in den Gesichtern der Menschen zu erkennen, die uns begegneten. Sie kamen mir größtenteils sehr "beschäftigt" und gleichzeitig etwas abwesend vor ...was ich allerdings auch heute gerade in "Metropolen" bzw. Großstätten feststellen muß (deswegen fühle ich mich dort generell überhaupt nicht wohl) ...
Gruß
Siegbert

albrecht
07.02.2019

damals - vor 40 Jahren es der Boulevard von Dresden ... trotzdem im Grunde nur Plattenbauten, wie in München, Bonn, Bielefeld.
Am Ende dieser Straße stand das tolle Kino ... wegen seiner Form nur Schreibmaschine genannt. Also hinter dem des Rücken des Fotografen.