Beta Version

Meine Techniken

Werner Schabner
„20 Tage“


Angeregt durch die Bilder eines Fotografen namens Michael Wesely habe ich 20 Tage  lang täglich ein Foto von einem Strauß Tulpen gemacht. Allerdings fotografiert Wesely seine Blumenarrangements als Megalangzeitbelichtungen über Tage und Wochen, andere Motive auch noch über längere Zeiträume, während ich nur einzelne Bilder übereinandergelagert habe.
Kategorie: Digitale Bildbearbeitung
Rubrik: Meine Techniken
Hochgeladen: 02.03.2019
Kommentare: Favoriten21
Favoriten: Favoriten7
Klicks: Favoriten361
Abonnenten: Favoriten6
Kamera: Canon EOS 6D Mark II
Objektiv: 24-70mm
Blende: f/8
Brennweite: 51 mm
Belichtung: 1/80 sec
ISO: 100
Keywords: Blumen, Blumenstrauß,
Tulpen,
Mehrfachbelichtung,
Vergänglichkeit,


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Wilfried Pflüger
02.03.2019

Ein tolles Langzeitprojekt mit einem spitzen Ergebnis.
Viele Grüss Wilfried

Stefan Strobl
02.03.2019

Deine Ausdauer hat sich echt gelohnt. Gefällt mir sehr gut.
Schöne Tage Stefan

Sanny
02.03.2019

gefällt mir sehr gut … tolle Wirkung … mit dem dunklem HG total klasse ! … danke auch, dass Du verraten hast, wie Du es gemacht hast !! :o)
LG Sanny

Günther Mussel
02.03.2019

Sieht aber genauso schön aus, Werner. Deine Technik ist genauso aufwendig, wie die von Wesely, schließlich muß du zwanzigmal den Auslöser drücken. Der Effekt ist kaum unterscheidbar.
Kompliment!
Gruß
Günther

Angelika Windloff
02.03.2019

Symbolisierte Vergänglichkeit, sehr ästhetisch dargestellt durch die malerisch hängenden und vom frischen dunkelpink ins dunkelviolett verblassten abgefallenen Blüten. Klasse Beleuchtung,
lG, Angelika

Bärbel Lorenzen
02.03.2019

ICH BESITZE DIESES BUCH AUCH! DIE ASUFNAHMEN SIND VON WESELY EINFACH KLASSE! AUCH DIR IST DEIN FOTO GELUNGEN!ABER ZU SEHR IMITIERT!!!!!!! GRÜSSE BÄRBEL

Verdella
02.03.2019

Eine tolle Arbeit, wirklich sehenswert!
VG Verena

Marianne Wogeck
02.03.2019

Das Ergebnis und deine Ausdauer gefallen mir ebenfalls sehr gut. Die Blumen durchlaufen einzelne Stadien, und es ist bemerkenswert, dies alles auf einem Bild festzuhalten. Mach weiter und lass was sehen; das liegt so ganz auf meiner Wellenlänge, allein der hellere Teil in der Mitte von Pflanzen, Vase und Wasser bringen groartiges Erleben ins Bild.

Ich find es einfach toll, neue Wege mit der Kamera einzuschlagen, die beides voraussetzen, gute Kameraarbeit und Kreativität.

Helga Wittlinger
02.03.2019

Ich möchte mich gern Marianne anschließen. Tolle Arbeit.
Wenn es mein Foto wäre, würde ich noch etwas die hellen Blattknicke oberhalb des Vasenrandes abdunkeln, damit sie nicht den Blick zu stark auf sich lenken. Aber das ist Geschmacksache.
LG Helga

Martina C. Schiller
04.03.2019

Lieber Werner, Dein Bild finde ich SEHR schön! Die Farben würde ich noch ein wenige erblühen lassen, indem ich an ihrem Helligkeitsregler drehe.
Deine Konsequenz über die 20 Tage ist beeindruckend! Toll gemacht mit tollem Ergebnis!
Dass Du Dich hast anregen lassen, dann aber eigene Umsetzungswege gefunden hast, finde ich klasse, kreativ und lobenswert - für mich keine Imitation.
HG Martina {}

Colette
05.03.2019

Es ist ein interessanter Versuch einer Lochkamera näher zu kommen. Ich mag die Farben sehr gerne, wobei der hellgrüner Bereich in der Bild Mitte meiner Meinung nach zu dominant ist. Trotzdem ein gutes Ergebnis.
L.G Colette

Sonja Elayna
05.03.2019

Ein außergewöhnliches LZ-Projekt. Die 20-Tage-Ausdauer hat sich gelohnt. Gefällt mir sehr gut. Ein tolles Ergebnis!
LG Sonja Elayna

EsKa67
06.03.2019

Werner, das haut mich echt um. Wunderschön, poetisch die Vergänglichkeit festgehalten! LG, Sabine

cs-kunstsache
07.03.2019

super gelungen, das Experiment. Farben, Hintegrund, sehr stimmig.

Gruß Christiane

hewa
07.03.2019

Genau an Wesely hatte ich gedacht, als ich Dein Bild sah. Ich bin begeistert von den Arbeiten dieses Fotografen ebenso wie von deinem Bild. Welch ein Einsatz und Ausdauer - 20 Tage.
LG Helga

friedrich warth
09.03.2019

Schnell damit an die Wand aber in XXL -Format..!

Faszinierend, was du da "gezaubert" hast, Werner.
LG fritz ,-)

Werner Schabner
10.03.2019

Herzlichen Dank an alle. Bei diesem Bild freue ich mich ganz besonders, daß es so gut bei Euch angekommen ist.
VG Werner

Elisabeth Sandhage
16.03.2019

Lieber Werner, Martina hatte mir schon von diesem Bild erzählt und ich muss sagen, ich finde es großartig. Ohne es gesehen zu haben, hatte ich mir eine s/w Aufnahme vorgestellt. Aber diese Farbaufnahmen vor schwarzem Hg zu überlagern ist absolut überzeugend. Eine tolle Arbeit !
Sehr inspirierend () !
LG Lisa

DM-Photo
23.03.2019

Ja man muss einfach mal neue Sachen ausprobieren oder nur Ideen anderer etwas abändern/erweitern, das bedeutet Weiterentwicklung.
Eine ganz tolle Arbeit vom Meister der Mehrfachbelichtung!!
KLASSE!
Gruß Dieter *

Peter Wahlich
14.05.2019

einfach wundervolle Fotgrafie... in Raum und Zeit. lg peter

Wolfgang Bernauer
26.09.2019

Schliesslich auch von mir entdeckt... Tolle Idee und Umsetzung! - LG Wolfgang