Beta Version

Motorsport

Thorge Berger
„Im Brunnen des Todes“


In Indien findet man sie noch, ... diese Verrücktheiten auf Jahrmärkten. Diese Aufnahme entstand im s.g. "Brunnen des Todes" (im Englischen "Well of Death"), einer großen, tonnenförmigen Holzkonstruktion, in der die Fahrer (Motorrad und Auto) mit mörderischer Geschwindigkeit der Schwerkraft trotzen. Es war Teil einer Kirmes / eines Jahrmarkts am Rande des Hindu.-Fetes Kumbh Mela.

Wir (die Teilnehmer meiner Fotoreise (und ich) haben zunächst nur von oben fotografiert, dann durfte ich auch für eine Runde in den Well of Death steigen und habe dieses Foto gemacht.

Behind The Scenes
Ein sehr guter Fotograf, der mich in Indien begleitet hat ist Harald Mundt, hier aus der Community. Harald hat parallel zu meinem Foto eine tolle Aufnahme von oben gemacht, die es hier zu sehen gibt:
https://www.fotoforum.de/community/foto/480743-making?typ=profil&id=#center
Ist auf jeden Fall ineteressant, diese andere Perspekltive zu sehen! Und wer genau hinsieht, wird erkennen, dass Harald mich genau in dem Moment mit abgelichtet hat, in dem ich das Bild oben geschossen habe!

Mehr zur "Wall of Death"
Zur "Wall of Death" habe ich übrigens auch eine kleine Fotoreportage auf meiner Webseite veröffentlicht:
https://reisefotografie.de/fotoreportage-wall-of-death

Kategorie: Sport
Rubrik: Motorsport
Hochgeladen: 19.03.2019
Kommentare: Favoriten9
Favoriten: Favoriten2
Klicks: Favoriten821
Abonnenten: Favoriten6
Kamera: NIKON D850
Objektiv: 24.0-70.0 mm f/2.8
Blende: f/2.8
Brennweite: 24 mm
Belichtung: 1/60 sec
ISO: 640
Keywords: Indien, Kumbh Mela,
Prayagraj, Well of Death


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Werner Hoetzel
29.03.2019

Hallo Thorge,
schade, dass wir diesen Jahrmarkt nicht gefunden haben. Aber immerhin habe ich jetzt die Fotoforum-Community gefunden :-).
Und dein Foto ist echt beeindruckend!

Beste Grüße vom Werner

Thorge Berger
31.03.2019

Vielen Dank Werner! Beim nächsten Mal bist du dabei! ;-)

Wufgaeng
14.04.2019

Schöne fotografische Dokumentation dieser Steilwand-Motorradfahrer, die sich gut in der Mitte des Bildes vom unscharfen Hintergrund abheben. Die Artistik ist atemberaubend und auf dem Foto gut vorstellbar. Gruß Wolfgang

Piesl
04.05.2020

Hallo und meinen Glückwunsch zu diesem Megatollen Mitzieher als BdT!
Das war bestimmt ein aufregendes Erlebnis sich IN der Tonne zu befinden und das Schauspiel mal von der anderen Seite zu sehen. In Deutschland wegen der Sicherheitsvorschriften undenkbar!

Kleiner Tipp am Rande: es gibt hier noch eine Truppe, die das Steilwandfahren praktiziert. Meiner Erinnerung nach sind es Holländer. Bisher traten sie immer beim großen Oldtimer-Motorradtreffen im badischen Sinsheim am Technischen Museum auf. Auch wenn man nur von oben zu sehen kann und blitzen verständlicher Weise unerwünscht ist, das Gänsehautfeeling ist die Sache wert.

Gruß Peter

Fritze
04.05.2020

Ich habe auf meinem heimatlichen Jahrmarkt in den 1970er Jahren als Kind auch noch die Steilewandfahrer live erlebt ...
Herzlichen Glückwunsch zum Bild des Tages!
LG Ernst

Wioletta
06.05.2020

Hallo Thorge, herzlichen Glückwunsch zum BdT!Man hat das Gefühl, man ist mittendrin in diesem Well of Death. Ich bin begeistert.
W!oletta

Wolfgang Bernauer
11.05.2020

Schöne und ungewöhnliche Arbeit! - Glückwunsch zum BdT! - LG Wolfgang

Werner Hoetzel
14.05.2020

Gratulation lieber Thorge zum BdT. Ist aber auch echt ein Hammer-Foto!
Beste Grüße, Werner

Verdella
14.05.2020

Auch von mir nachträglich Glückwunsch zum BdT. Zusammen mit Haralds Bild ergibt es für mich jetzt erst richtig Sinn. Ihr seid schon als gutes Team unterwegs gewesen! :-)
VG Verena