Beta Version

Andere

Piesl
„1920 die Abreise“


Aufgenommen im Foyer des Lost Places Hotel Waldlust (Freudenstadt). Überarbeitete Version.
Bearbeitet im Stil eines alten, leicht körnigen Papierabzuges mit damals gebräuchlicher manueller Colorierung. Ergänzt durch einen originalen Papierabzugsrahmen, der ebenfalls zum Bild stimmig bearbeitet ist.
Kategorie: Digitale Bildbearbeitung
Rubrik: Andere
Hochgeladen: 19.03.2019
Kommentare: Favoriten3
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten348
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.25mm F1.8
Blende: f/6.3
Brennweite: 25 mm
Belichtung: 1/13 sec
ISO: 640
Keywords: Lost Places, Vintage,
Papierabzug, Kostüm,
20er Jahre


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

hans lachmann
22.03.2019

Ein schönes stimmiges Foto was mich auch an die Fünfziger Jahre erinnert , wenn ich mich recht erinnere hatten wir so einen Glastisch damals im Wohnzimmer stehen. Gruß aus Hamburg !

Markus Linnemann
01.05.2019

Guten Abend Peter,

ich habe zu diesem Bild ja schon viel (im Club) gesagt. U. a., dass bei einem Portait (beim Akt) nicht einer, sondern schon zwei Menschen alles richtig machen müssen.

Das ist hier gelungen. Posing, Kleidung, Make up und INSBESONDERE der Augenaufschlag sind durch und durch richtig gewählt. Gerade bei Hand und Fuß kann ein Modell viel falsch machen, was hier zum Glück nicht der Fall ist.

Auch das Mobiliar (aber auch Koffer, Handschuhe und Bilder auf dem Tisch) trägt erheblich dazu bei, einen "runden" Gesamteindruck durch eine Atmosphäre, die an die 20er Jaher erinnert, zu gewinnen.

Ein störendes Element kann das Fenster mit dem Ausblick sein, zumal hier viel Helligkeit konzentriert ist. Aber das Model (Ines!) fängt den aberrierenden Blick des Betrachters durch ihren "magischen Blick" sofort wieder ein!

Sehr gut, Peter!

Gruß, Markus

P. S.: Ich würde im Übrigen auch die jüngst gesehene alternative Version des Bildes hier im Forum wünschen. Zum Thema "Hände" im AWARD wäre ein Upload durchaus lohnenswert.

Dieter Wagner
14.08.2019

Großartig, Peter.
Das hat Charme und zeigt Können...

Herzlich
Dieter