Beta Version

Tilt-/Shift

Frank W. aus L.
„Amsterdam Monorenety - Cropped“


Eine Variation des Bildes https://www.fotoforum.de/community/foto/432536-amsterdam-monorenety nach den Vorschlägen von SteffenE und Auma.
Danke für den Hinweis! Meine ursprüngliche Version gefällt mir dennoch nach wie vor besser.
Kategorie: Alternative Fotografie
Rubrik: Tilt-/Shift
Hochgeladen: 09.04.2019
Kommentare: Favoriten6
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten131
Abonnenten: Favoriten3
Kamera: Spiegelreflex
Objektiv: Tilt und Shift in geschifteter Position
Blende: ziemlich weit geschlossen
Brennweite: zwei komma vier Zentimeter
Belichtung: Lange ... sehr lange
ISO: wenig ... sehr wenig
Keywords: Amsterdam


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

SteffenE
09.04.2019

***, genau so! Klasse. VG Steffen

Hobbybilder
09.04.2019

Das Bild wirkt durch den Beschnitt intensiver, verliert aber gleichzeitig die Weite bzw. Tiefe. Ich persönlich finde das zweite Bild besser als das Erste, auch wenn es dadurch anders wirkt. Viele Grüße André

Franky
09.04.2019

Hallo Frank,
ich finde diese Bildkomposition hier auch besser als das erst gezeigte, was nicht heißt das das erste schlecht ist !
VG
Franky

Auma
10.04.2019

Die Geschmäcker sind verschieden ...

Ich muss sagen, lieber Frank, dass mir die erste Variante nun doch deutlich besser gefällt. Die Weite und das "luftige" der Aufnahme ist für das Bild wichtiger als eine "Tiefe", die durch den knappen Himmel beim zweiten Bild erdrückt wird.

Ganz klar ist Bild 1 für mich das besser wirkende !!

LG
Markus

P.S.: Danke, dass Du das ausprobiert hast !!

Dieter F.Grins
10.04.2019

Es hat sich gelohnt es so auszuführen. Erstaunllich ist die unterschiedliche Bildwirkung.
Mir sagt die erste Version jedoch erheblich mehr zu.
BG Dieter

frasiemue
12.04.2019

... im direkten Vergleich zum Vorgänger zeigt diese Variante deutlich mehr "Dynamik" (Ein Quadrat ist ja eher ein statischer "Rahmen") ... beide Varianten können durchaus für sich überzeugen!
Gruß
Siegbert