Beta Version

Meine Techniken

Barbara Weller
„shadow on the wall“


Kategorie: Digitale Bildbearbeitung
Rubrik: Meine Techniken
Hochgeladen: 30.04.2019
Kommentare: Favoriten28
Favoriten: Favoriten13
Klicks: Favoriten184
Abonnenten: Favoriten8
Kamera:
Objektiv:
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords: Schatten, Vorhang,
Doppelbild, Sandwich,
Köln, Kolumba


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

kalenderei
30.04.2019

Rätselhafte Komposition. Soll es so sein? Der "Vorhang" macht einen ausgezeichneten Effekt.
Herzlich Heinz

Pekka H.
30.04.2019

Der Vorhang macht das Röckeraffen sinnlich wahrnehmbar. Die stoffliche 'Umwandlung' von fest nach weich ist Dir durch die Doppelbelichtung bestens gelungen. Über die harmonische Schönheit der Aufnahme braucht man bei Dir ja eigentlich kein Wort mehr verlieren. Tue ich aber gerne trotzdem, weil ich es immer wieder genieße.

LG Pekka

Gerd Schober
30.04.2019

Ein exzellentes Gesamtkunstwerk. Der Schnitt, die Farben, der ganze Bildaufbau ergeben ein harmonisches Ganzes. Wunderbar anzusehen.
VG Gerd

Ninfea
30.04.2019

Sehr schön in diesem feinen, zarten Farbton - und die Schattenfrau passt perfekt dazu - ein ganz wunderbares Foto, das möchte ich gerne mitnehmen.
LG, Agathe

Werner Schabner
30.04.2019

Dem kann ich mich nur anschließen. Das ist Fotokunst. ()
LG Werner

GuenterHoe
30.04.2019

Wunderschön liebe Barbara, eine ganz andere Art Foto von dir, ein kleines Kunstwerk hast du hier präsentiert.
LG Günter

Wolfgang Kaeding
30.04.2019

Hallo Barbara,
hier ist Dir nun wieder einmal ein tolles Werk gelungen, es zeigt dass Du den Blick dafür hast aber auch die Idee sehr gut umsetzen kannst, ein klasse Foto.
Viele Grüße
Wolfgang

photoexperiences
30.04.2019

Großes Kino****
liebe Grüße
Martina

Buschette
30.04.2019

Ausgezeichnet !!!
LG mit ( ) Werner

Bärbel Lorenzen
30.04.2019

VERBEUGUNG NACH DEM AUFTRITT. SEHR SCHÖN! GUT GEMACHT. VIELLEICHT UNTEN ETWAS FORT LASSEN, DAMIT NICHT ZUVIELE FALTEN/WELLEN ZUSEHEN SIND? GRÜSSE BÄRBEL

Dirk Rosin
30.04.2019

Das ist fotokunst !
lg dirk

B.Hermann
30.04.2019

Es ist etwas mystisches entstanden. Klasse von dir komponiert.
VG
Bernd

hewa
30.04.2019

Da fehlen mir einfach die Worte ...
LG Helga ()

Martina C. Schiller
01.05.2019

Dein scharfes Auge hat die eigentliche Kunst im Museum erkannt, liebe Barbara, und gleich noch neue Kunst daraus gemacht. Ein ganz hervorragendes Bild, das für mich noch mehr durch die Vorhangschleier gewinnt, als es durch Perspektive und Bildidee ohnehin schon hat.
So kommt es nun auch in meine Kunstsammlung ☺.
VlG und einen schönen Feiertag!
Martina {}

Genylend
01.05.2019

Wow Effekt,
LG
Geny

Annemarie Berlin
01.05.2019

Diese zarte, monochrome Ausarbeitung gefällt mir sehr!
Es betont das Geheimnisvolle!

LG
Anne

Günther Mussel
01.05.2019

Klasse! Daran kann auch die Bea-Methode (nach der Aufnahme) nichts ändern.
Gruß
Günther

Hobbybilder
01.05.2019

Eine tolle Arbeit, dies wäre mein BdT. Viele Grüße Andre.

Barbara Weller
01.05.2019

Über Eure Kommentare habe ich mich sehr gefreut. Danke dafür.
LG, Barbara

Sonja Elayna
01.05.2019

Das ist allerfeinste Fotokunst, liebe Barbara. Für mich ein Bild für an die Wand, als auch ein BdT.
LG Sonja

Auma
02.05.2019

Liebe Barbara,

zu diesem Bild ist so ziemlich alles gesagt - es ist Fotokunst !!

LG
Markus

Udo Straßmann
02.05.2019

Sehr luftig verschleiert...
VG Udo

friedrich warth
05.05.2019

Der Schatten wählte die "harte Kante", um den Körper an die Wand zu werfen.
Die unscharfen Faltenwürfe verhalfen dem Bild zur "Weichheit"..!

LG fritz ,-)

Angelika Windloff
07.05.2019

Solche weichen Verläufe finde ich immer wieder großartig!
LG, Angelika

Marianne Wogeck
08.05.2019

Direkt mystisch sehe ich diese Erscheinung. Ein Moment, auf den ich mich gerne einlasse und mir sogar einen Hergang der Geschichte vorstellen mag. Zart fallen die Falten des Vorhangs, Licht und Schatten beleuchtet die Szene großartig.

Helga Wittlinger
09.05.2019

Die zarte und dennoch ausdrucksstarke Komposition gefällt mir ausnehmend gut . Ich nehme es gern mit!
LG Helga

Erwin Sittig
19.09.2019

wollte Deine Seite gerade wieder verlassen, doch ich kam an diesem Meisterwerk nicht vorbei - auch das ist nun ein Favorit bei mir

Rüdiger Starke
17.10.2019

Grandios, ich bin sprachlos !!
LG, Rüdiger