Beta Version

Andere

Frankenwerner
„Die Destille im Dörpmuseum Münkeboe“


Beim Aktionstag am 4. Mai 2019 erwachte das Dörpmuseum Münkeboe bei Aurich zum Leben. Das Besucher/innen- Interesse war groß, ganz besonders hier in der Destille. Es war eines der schwierigsten Fotos, nicht nur wegen der Lichtverhältnisse, sondern wegen der vielen Leute, die nach vorne drängten, weil es einen Probeschnaps gab. Zum Bild: Hier wird gerade im weißen Kessel Rotwein zu Weinbrand destilliert.
In diesem Museum wird das Landleben von 1850-1950 sehr anschaulich dargestellt.
Kategorie: Technik
Rubrik: Andere
Hochgeladen: 01.06.2019
Kommentare: Favoriten4
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten51
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.14-150mm F4.0-5.6 II
Blende:
Brennweite: 14 mm
Belichtung: 1/60 sec
ISO: 4000
Keywords: Ostfriesland; Munkeboe;
Destille.


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Tourio
01.06.2019

Interessante Aufnahme! Ich hoffe, du konntest den Weinbrand dann auch noch probieren,
Gruß Otto

saxon
01.06.2019

Und ich dachte schon du brennst heimlich Schnaps ;-).
Gruß Saxon ;-)

Ninfea
01.06.2019

Trotz der vielen drängenden Personen um einen Weinbrand hast du hier noch ein gutes Foto machen können - ich hoffe, dass du auch noch eine kleines Gläschen kosten konntest...
LG, Agathe

Verdella
02.06.2019

Lieber Werner, ich finde es klasse, dass Du immer wieder solche Heimatmuseen besuchst und uns sehr anschaulich zeigst und erklärst, wie die Welt in früheren Zeiten funktionierte. Tolles Spezialgebiet und gelungenes Stillleben. Schön, dass Du Dich für uns in die erste Reihe kämpfen konntest. Da war wohl Geduld gefragt.
LG Verena