Beta Version

Black Friday

Dieter Wagner
„ Traumhaus “


BF_14_06_2019


Dieses Haus steht im alten jüdischen Viertel von Budapest.
Es hat viele Jahre überlebt und wird vielleicht auch noch eine lange Zeit weiterleben.
Jetzt schläft es.
Es träumt.

Traumhaus.
Kategorie: Aktionen
Rubrik: Black Friday
Hochgeladen: 14.06.2019
Kommentare: Favoriten25
Favoriten: Favoriten4
Klicks: Favoriten160
Abonnenten: Favoriten9
Kamera: Canon EOS 6D
Objektiv: EF24-105mm f/4L IS USM
Blende: f/4
Brennweite: 40 mm
Belichtung: 1/125 sec
ISO: 250
Keywords: s/w - Black Friday -
zarte Plastikfolie -
Verhülllung -Vorhang -
Faltenwurf - altes Haus
Baustelle


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Jürgen Grandeit
14.06.2019

Hallo Dieter,
das Traumhaus wird wohl noch einige Zeit auf sich warten lassen.
Aber: Gut Ding braucht Weile.
Ein spannender BF-Beitrag, auch hinsichtlich des derzeitigen Dauerbrenners „Plastik“.
Gruß
Jürgen

PS.
Danke, für deine konstruktive Anmerkung mit der du völlig richtig liegst!

Andi
14.06.2019

Federleicht wie ein Schleier ...
... eher einem dezent morbiden Bühnenbild -
denn einer schnöden Baustelle gleichend !!!
Diese Fotokunst muss in meine Galerie () *****
LG Andi

Kittywood
14.06.2019

Hui, das ist wieder ein sehr vielschichtiges Bild von dir.

Träume soll man leben und nicht einpacken und oder darauf warten, finde ich passt am besten zur Beschreibung.

LG Katja

SteffenE
14.06.2019

Bei Baustellen mit Gerüst und Folienabdeckungen bin ich in der Regel auch immer dabei Aufnahmen zu machen.
Falten sind wie hier immer eine schöne grafische Komponente.
VG Steffen

Sonja Elayna
14.06.2019

Die Folienfalten hast du hier allerbestens, sowohl grafisch als auch lichtmäßig heraus gearbeitet. Ob das nun ein Traumhaus wird oder nicht, auf jeden Fall ist dein Bild ein KLASSE bf-Beitrag, aber auch ein Bild zum Nachdenken bzgl. des aktuellen Themas Plastik.
LG Sonja

Sonja Elayna
14.06.2019

Hallo Dieter,
vielen Dank für deine positiven Worte zu meinem heutigen bf-Bild Nordspanien_#3. Ich freue mich sehr darüber.
LG Sonja

u.rie
14.06.2019

Die Staubentwicklung beim Umbau hat wohl die Nachbarn gestört also wurde das Traumhaus eingepackt ...was Dir auch dieses interessante Motiv geschaffen hat....

Gruß Udo

HorstN
14.06.2019

Ein toller Fund! Wo bekommt man schon ein eingepacktes Haus zu sehen! Das Licht auf der Folie ist phänomenal.
LG Horst

Buschette
14.06.2019

Sehr eindrucksvoll ! Ein sehr gelungener Beitrag zum BF !
LG mit ( ) und vielen Dank für deinen Kommentar
Werner

frasiemue
14.06.2019

Christo´s Idee mit dem Einpacken ist sicher aus einer alltäglichen Situation ähnlich dieser hier entstanden ... wie so viele "Inspirationen". Ich wünsche diesem Gemäuer ein langes Leben ...
Gruß
Siegbert

B.Hermann
14.06.2019

Vorhang auf zur nächsten Szene. Der Akteur tritt gleich ans Fenster und spricht..
Klasse Beitrag zum BF.
VG
Bernd

Rullma
14.06.2019

Wie durch einen Schleier oder ein Moskitonetz wird das Haus geschützt! Wunderschönes Haus im Dornröschenschlaf...
VG Marie

friedrich warth
14.06.2019

Die Folien wurden als "Verpackung" eingesetzt.
Der Zahn der Zeit ist daher, vorerst, außen vor...!

LG fritz ,-)

Bärbel Lorenzen
14.06.2019

FEINE DOPPELBEL. EIN SCHÖNES FOLIEN FOTO! VG BÄRBEL

Verdella
15.06.2019

Schön, wie die Folie nach sanft und in immer neuen Variationen nach unten fließt…
VG Verena

Holger Goehler
15.06.2019

Ich war erstaunt, als ich an anderer Stelle las, dass es sich hier nicht um eine Doppelbelichtung handelt. Wirklich ein tolles Foto. Lediglich die Vignettierung hätte ich ein klein wenig dezenter gewählt.
LG Holger

Stefan Strobl
15.06.2019

Was das Haus wohl träumt? Dein Bild und der poetische Text dazu gefallen mir sehr.
Schöne Tage Stefan

Günther Mussel
15.06.2019

Es wirkt, als wäre ein Schleier über das alte Haus gelegt worden, die Bewohner dürfen in Ruhe träumen. Ich hatte die Gelegenheit, vor zwei Jahren das jüdische Viertel in Budapest zu sehen, sehr beeindruckend.
Gruß
Günther

chrys-photos
16.06.2019

Ich war vor 3 Monaten in Budapest und habe nahe zum jüdischen Viertel gewohnt. Da hast Du ein traumhaftes Motiv gefunden bzw. durch Deine meisterhafte Bearbeitung geschaffen. Ich wünschte diese Viertel wäre so romantisch wie Du es mit diesem Bild zeigst. Ein großartiges s-w Bild. BG Chrys

Wolfgang Bernauer
16.06.2019

Ein ungewöhnliches und interessantes SW-Motiv. Hervorragend umgesetzt! - LG Wolfgang

Dieter Wagner
18.06.2019

Herzlichen Dank in die Runde für Eure individuellen Kommentare - einfühlsam und kompetent.

Dieter

Werner Schabner
23.06.2019

Sehr gut gesehen, gut fotografiert und bestens bearbeitet. SW bietet sich hierfür an. Die dunkle Vignette hält den Blick im Bild, und außerdem schafft sie einen wunderschönen weichen Verlauf. ()
VG Werner

Peter Wahlich
06.07.2019

besonders der Riss in der Folie verschafft mir hier "Zugang" zu diesem vielschichtigen Traum (-haus). lg peter

hewa
07.07.2019

Mystisch wirkend durch den Plastikvorhang und gut!
LG Helga

Angelika Windloff
08.07.2019

In meinen Augen hast Du aus dem profanen Plastik alte zerrissene Gardinen gemacht, die ein verlassenes Geisterhaus umhüllen. Vielleicht entsteht später daraus ein Traumhaus...ein großartiges Bild!
LG, Angelika