Beta Version

Black Friday

Auma
„BF 2019_07_05 Der Schornstein“


Eine Aufnahme, die ganz ähnlich ist wie diese hier https://www.fotoforum.de/community/foto/442704-die-lampe?typ=profil - nur ein paar Schritte zur Seite, schon ist der Schornstein da oder auch weg ... und auch ohne Lampe :-) ... dafür nun in s/w ...

https://www.fotoforum.de/community/album/black-fridaybf
Kategorie: Aktionen
Rubrik: Black Friday
Hochgeladen: 05.07.2019
Kommentare: Favoriten23
Favoriten: Favoriten7
Klicks: Favoriten132
Abonnenten: Favoriten10
Kamera: DMC-G70
Objektiv:
Blende:
Brennweite: 25 mm
Belichtung: 1/1600 sec
ISO: 200
Keywords: Licht, Schatten, s/w,
Geländer, Architektur,
Gebäude, Schornstein,
abstrakt


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Dieter F.Grins
05.07.2019

... und eine total andere Ausstrahlung. Diese SW Ausführung sagt mir noch besser zu.
BG Dieter

Andi
05.07.2019

Nur ganz kurz ...
... weil ich neugierig war -
deine BESTE FOTOGRAFIE seit ...
..."Bin wieder da ... !"
Einfach Klasse *****
LG Andi

B.Hermann
05.07.2019

Ganz große Klasse. Klare Linien und Strukturen. Auch in SW sehenswert.
VG
Bernd

brimula
05.07.2019

Viele Details zum entdecken gab es dort...sieht auch sehr gut aus diese Ansicht...und s/w..

Gruss Brigitta

Charly Creativ
05.07.2019

Manchmal bedeutet das "Brechen von Regeln "auch in der Fotografie einen Fortschritt ! Denkt z.B an Sondertechniken!
Wiederum ein großartiges Architekturbild von Dir,lieber Freund 1
LG Charly+(*)

Verdella
05.07.2019

Ich blick bei den vielen verschiedenen Versionen nicht mehr durch. Aber dieser Durchblick auf den Schornstein in sw passt sehr gut zum BF!
LG Verena

Dieter Wagner
05.07.2019

Einzigartig harmonisch.

Zwei sichtbar/unsichtbare Diagonalen bauen Spannung auf, die Kaminspitze dann der offensichtliche Kern der Komposition...

Das Allerfeinste für mich persönlich ist die Beziehung zwischen der Eckpartie des realen Geländers und eben davon das Schattenbild.

Großes, kühles schwarz-weiß Kino, Markus.

Makes me happy.
Dieter

Buschette
05.07.2019

Ein überlegter und perfekter Bildaufbau und eine optimale Bearbeitung . Klasse !!
LG mit ( ) Werner

Markus Linnemann
05.07.2019

Lieber Markus,

Dieter hat ja in seinem Kommentar zu diesem Bild schon viel Richtiges gesagt. Gleichwohl möchte ich noch mit eigenen Worten dieses ansprechende Foto von Dir kommentieren.

Das Motiv und seine Darbietung muss nicht zwingend nach einer schwarz-weißen Umsetzung verlangen, da auch ein Farbfoto mit wenigen Farben dem Motiv durchaus gerecht würde. Allerdings spielt in Deinem Bild auch der Hell-dunkel-Kontrast eine tragende Rolle und dieser lässt sich immer besonders gut in schwarzweiß umsetzen. So gesehen war die Wahl für schwarzweiß die richtige und ich persönlich würde dieser Version auch den Vorzug gegenüber den Farbvarianten geben.

Orthogonalstrukturen beherrschen dieses minimalistisch angelegte Architektur Foto und weisen unmissverständlich auf den anthropogenen Ursprung der abgebildeten Gebäudestrukturen hin. Für den Spannungsaufbau in Deinem Foto sind daher die beiden Bäume umso wichtiger, weil sie einen Widerpart aus dem Reich der Natur darstellen und im Dialog mit den regelmäßigen sie umgebenden Körpern und Flächen treten.

Das eigentliche Motiv ist unzweifelhaft der Kamin, der hier sehr schön von den Vordergrundstrukturen gerahmt wird und kein Zweifel darüber aufkommen lässt, wurde Betrachter letztlich hinschauen soll. Fluchten der Linien namentlich auf der linken Seite, in geringerem Umfang aber auf der rechten (Geländer) weisen einem zusätzlich den Weg zum Motiv. Diese Linien sind es neben den Schatten und den Überschneidungseffekten auch, die Dein Motiv als Körper mit räumlicher Ausdehnung erfahrbar werden lassen.

Der dunkle Himmel weist kaum eigene Struktur auf und gibt somit einen perfekten Hintergrund für den Auftritt der Architektur her. Das Flächenverhältnis zwischen diesem und den hellen, weißen Gebäudeflächen wirkt harmonisch, die Position des Kamins innerhalb des Fotos ebenfalls.

Gruß, Markus

Udo Straßmann
05.07.2019

Für mich klassisch schön in SW
VG Udo

Rullma
05.07.2019

Kann mich nur den ausführlichen Kommentaren oben anschließen...
LG arie

kalenderei
05.07.2019

Sensationell und so ideenreich, was du aus dieser Situation machst. Auch die Schattenspiele sind vom Feinsten.
Herzlich Heinz

Wolfgang Rieckmann
05.07.2019

Top, großartige Architekturaufnahme.
Gruß Wolfgang

ue_500000
05.07.2019

einfach nur TOP
VG
Mr. H

Günther Mussel
05.07.2019

Was soll man bei solch qualifizierten und ausführlichen Kommentar/Beschreibungen insb. von Dieter und Markus Linnemann noch schreiben.....? Es ist schon alles gesagt. Einfach perfekt, insb. auch in SW.
()
Gruß
Günther

Frank W. aus L.
05.07.2019

Saubere, ansprechende Arbeit.
Es wurde bereits alles dazu geschrieben.

Klasse!

LichtSpielHaus
05.07.2019

klasse Schattenspiel. Gruß Volker

Auma
06.07.2019

Hallo zusammen,

vielen, vielen Dank für Eure so positiven Kommentare - ja, es hat auch mir viel Freude bereitet, diese Aufnahme zu gestalten - sowohl vor Ort als auch in der Nachbearbeitung !!

Das sie dann so gut gelingt, hätte ich allerdings nicht erwartet ...

LG
Markus

Barbara Weller
06.07.2019

Bildaufbau sowie Licht- und Schattenspiel gefallen mir gut.
LG, Barbara

Kerstin Steinhardt
06.07.2019

Nun komme ich auch dazu ein paar Worte zu schreiben. Das Bild ist ein toller bf-Beitrag, in allen Belangen sehr ausgewogen gestaltet. Markus und Dieter haben das Bild bereits mit ihren umfassenden Kommentaren geadelt.
Da brauche ich nichts mehr schreiben. L[G] von Kerstin

Genylend
07.07.2019

Das nehm ich mit .... Klasse gesehen
VG
Geny

Holzinger Bruno
07.07.2019

Hallo Markus, ein absolutes Hammerbild !!!!

Licht und Schatten in ( S/W ) einen richtigen Schlag hast Du da auf die Breite des Nagels gelandet.

Schönen Sonntag und viele Grüße von,
Bruno

Helga Wittlinger
08.07.2019

Hallo Markus, dieses Bild wirkt für mich am lebendigsten. (Was bei Architekturaufnahmen sicher nicht das Ziel ist.)
Die beiden anderen sind sehr gut in der Gestaltung - doch ich persönlich mag gern ein bisschen mehr Leben.
Super, die Schattenzeichnung unten im Bild, die einen Gegenpol zum dunklen Himmel bildet und dem Foto eine große Spannung vermittelt. Das nehme ich gern mit.
LG Helga