Beta Version

Säugetiere

Werner Heinrichs
„Angespannte Beobachtung!“


Höchst aufmerksam und angespannt beobachtete mich diese kleine Feldmaus, die ich offensichtlich beim Verlassen Ihres Baus gestört hatte. Diese Gelegenheit wollte ich für ein Foto nutzen und richtete die Kamera konzentriert auf das Mäuseloch. Doch am Ende hat die Maus gewonnen: Eine kleine Unaufmerksamkeit meinerseits nutzte sie, um blitzschnell im Gras zu verschwinden.
Kategorie: Tiere
Rubrik: Säugetiere
Hochgeladen: 05.08.2019
Kommentare: Favoriten4
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten48
Abonnenten: Favoriten0
Kamera: NIKON D500
Objektiv: 70.0-300.0 mm f/4.5-5.6
Blende: f/8
Brennweite: 300 mm
Belichtung: 1/500 sec
ISO: 400
Keywords: Maus, Feldmaus


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

KrysN Photographie
06.08.2019

... dennoch hast Du sie sauber mit passender Schärfe erwischt. Ein wirklich schönes Foto und gar nicht so einfach ... so schnell sind wir nicht. VG Krystina

GuenterHoe
06.08.2019

Aber den wichtigsten Teil hast du noch erwischt Werner, ein schöne Foto von der süßen Maus.
Herzlichen Gruß Günter

Madame Minolta
09.08.2019

Ja, sie sind sehr schnell, aber Du hast die Maus erwischt und gut das Auge getroffen.
LG Diana

NaturfotoDu40
12.08.2019

Hallo Werner,
Mäuse dienen vielen Arten als Nahrung. Fast könnte man meinen, sie werden nur geboren, um gefressen zu werden.
Überlebensstrategie ist äußerste Wachsamkeit und blitzschnelles Reaktionsvermögen. Entsprechend schwierig ist ist, Mäuse auf den Chip zu bannen. Du läufst mit wachen Augen durch die Natur und hast daher das befahrene Mauseloch entdeckt und mit viel Geduld das sichernde Mäuslein erwischt. Meinen Glückwunsch dazu.
LG Roland