Beta Version

Ozeanien

Dieter F.Grins
„The Billy“


Das Lagerfeuer mit dem Teapott nach einem langen Tag im bush muss sein.

Aber Achtung dass kein brennbares Material in der Nähe liegt.

Mit Lupe kann man sehen ob das Wasser schon kocht.
Kategorie: Reise
Rubrik: Ozeanien
Hochgeladen: 15.08.2019
Kommentare: Favoriten6
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten71
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: Tiff File
Objektiv: -- mm f/--
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords: Australien.The Top End,
Northern
Trerritory,DIAscan


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

GuenterHoe
15.08.2019

Sieht richtig gut und etwas abenteuerlich aus, perfekt belichtet.
VG Günter

Holzinger Bruno
15.08.2019

Hallo Dieter, jetzt weiß ich wie Buschbrände entstehen.
Ja, so ein Feuerchen ist für Abenteurer eine willkommene Angelegenheit, vor allem wenn man nach langen Stunden etwas Warmes in den Magen bekommt.
Gelöscht wurden meine heruntergebrannten Lagerfeuer immer mit Erde ohne Spuren zu hinterlassen.
Es ist schon erstaunlich, was man alles über eine Feuerstelle schreiben und noch schreiben könnte.
Ja, Dieter Du hast recht, mit Lupe sieht man es kocht, hab aber auch gesehen das es hinter der Feuerstelle auch schon glimmt.

Herzliche Grüße von Bruno:-)

Wolfgang Kaeding
15.08.2019

Hallo Dieter,
Du wirst doch wohl nicht der Verursacher für den Buschbrand gewesen sein.
Ja, es ist richtig, am Ende eines Tages den Kessel auf dem Feuer, dann einen schönen Tee und den Tag ausklingen lassen mitten in der Natur.
Viele Grüße
Wolfgang

Andi
15.08.2019

Busch-Romantik pur ...
... die wirklich erst mit der "Lupe" -
so richtig zur Geltung kommt *****
LG Andi

PS: Was Dia-Scans so alles leisten können ... :-)

u.rie
15.08.2019

Hier kommt doch richtig Gemütlich auf...und nach dem Tee gibt es dich bestimmt was anderes zwischen die Zähne..bei so einem Feuer..

Gruß Udo

khm
16.08.2019

Hat schon was diese beiden unterschiedlichen Lichter.
Gruß Kalle