Beta Version

Westeuropa

Dieter Wagner
„ London Colours ---- YELLOW (2)“


London - Design Museum - Kensington
Detail der Deckenkonstruktion

Wenig überraschend - das Design Museum hält viele optische Leckerbissen bereit
Ziemlich überraschend - kaum jemand interessiert das
Kategorie: Reise
Rubrik: Westeuropa
Hochgeladen: 17.08.2019
Kommentare: Favoriten7
Favoriten: Favoriten2
Klicks: Favoriten123
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: Canon EOS 6D
Objektiv: EF24-105mm f/4L IS USM
Blende: f/4
Brennweite: 60 mm
Belichtung: 1/100 sec
ISO: 1250
Keywords: gelb - Licht - Schatten -
Holz - Glas - Stein -
Deckenkonstruktion -
Design Museum - London


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

frasiemue
17.08.2019

... ja ... hier zeigst Du klar & deutlich, dass es einen Besuch Wert ist. Es hat sogar etwas von den verwirrenden "Escher"-Bildern ... ein Augenschmaus ...
Gruß
Siegbert

jk26
17.08.2019

Das ist doch mal ein Motiv was mir ausnehmend gut gefällt.
Die Linien, Formen und Farben sind gut in Szene gesetzt.
VG Jutta

Auma
17.08.2019

Ich bin ganz bei Jutta !!

Die Vignette ist okay, der innere schwarze Rahmen mMn nicht ... *grins ... Dieter, ich frage Dich: wozu ist der gut ???

LG
Markus

Werner Schabner
17.08.2019

Das ist ein starkes Motiv bzw. ein starker Ausschnitt aus der Deckenkonstruktion. Sehr grafisch wirkendes Muster. Jedes Detail dieses Musters an der richtigen Stelle.
An Rahmen scheiden sich die Geister immer. Ich vermute, Du hast den inneren schwarzen Rahmen gesetzt wegen der unterschiedlichen Helligkeit der Bildränder. Ich bräuchte ihn vielleicht nicht, aber er geht in Ordnung. Das Bild jedenfalls ist Klasse,
VG Werner

hewa
17.08.2019

Keine Streetfotografie? Aber ein gekonntes Spiel von Form und Flächen.
Evt. hätte ich versucht, die mittlere Fläche ein wenig abzudunkeln. Aber das ist Geschmackssache.
LG Helga

Dieter Wagner
18.08.2019

@helga
ja, dein gedanke, die mittlere helle fläche abzudunkeln,
ist eine überlegung wert.
und: "keine street fotografie?" fragst du.
also, es gibt nochmal 1 süßes häppchen London Colours,
danach folgt wieder deftiges s/w-futter!

@markus,
mein geschätzter peiniger...

das ganze ist ja im wortsinn ein "lichtbild".
um die leuchtwirkung des zentrums nochmals zu steigern,
fiel erstmal die entscheidung für diese ziemlich schwere dunkle vignette.
der schwarze rahmen dazu war eine "bewusste entscheidung,
aber aus dem Bauch...": er bewahrt endgültig diesen Quasi-Escher (Siegbert!) vor dem auseinanderfliegen.
der weiße rahmen, als letztes, ist ein echo zu all den weißen linien und flächen.

zum schluss die gretchenfrage: ist der schwarze rahmen denn zwingend?
Nein, ist er nicht.

herzlichen dank
in die kompetente und emphatische runde!
Dieter

photoexperiences
20.08.2019

Spitzenbild, begeistert mich in allen Belangen```
liebe Grüße, Martina