Beta Version

Berge

Veit Schagow
„Zurückgebaute Basteiaussicht“


Wegen der fortschreitenden Verwitterung des Sandsteines wurde der vordere Teil der Basteiaussicht beim Kurort Rathen entfernt. So alt wie der Elbsandstein ist, so lange ist auch er Veränderungen unterworfen und hat nie nur wegen der guten Aussicht ins Land bestanden. Ob man eine technische Lösung findet, den vorderen Felsen wieder in eine Aussichtsplattform einzubinden, ist vordergründig wohl eine Geldfrage, aber würde vermutlich nicht mehr so naturbelassen wie bisher aussehen.
Kategorie: Landschaft
Rubrik: Berge
Hochgeladen: 04.09.2019
Kommentare: Favoriten1
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten80
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: PENTAX KP
Objektiv:
Blende: f/5.6
Brennweite: 24 mm
Belichtung: 1/180 sec
ISO: 100
Keywords: bastei, basteiaussicht,
aussichtspunkt, erosion,
sandstein,
elbsandsteingebirge,
sächschischeschweiz


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Graz
29.05.2020

Hallo Veit, also ich bin nicht so begeistet, wenn man solche Naturschönheiten in "Touristen-Attraktionen" verwandelt, der Felsen so ist schön genug und vielleicht ist auch der Weg dorthin noch etwas unbequem, dann kommen nicht so arg viele dort hinauf. Ich kenne die Situation vor Ort nicht, bin aber immer entsetzt, wenn sie in den Alpen Brücken oder Aussichtsplattformen in die Landschaft klotzen, damit die Sensationslust der Massen gestillt werden. Das können meine lieben Landsleute in Tirol sehr gut. Die Berge sind doch an und für sich schon eine Schönheit, da braucht's dann keine besonderen Einrichtungen, daß man sich dort noch seine Gier befriedigt! Ist meine Meinung, kann aber sein, daß Andere das nicht so sehen!
Dann viele Grüße aus dem Landkreis München von Gisela