Beta Version

Humorvolles

Frankenwerner
„Klare Ansage: Kackregel“


Die alten Salzwdeler hatten sich schon früh mit dem Gewässerschutz befasst. Klar, man will im Bier ja keine "Alten Bekannte" finden.
Das Schild steht beim Puparschbrunnen in SAW.
Die Jeetze, die bei uns Jeetzel heißt, fließt durch SAW und mündet bei Hitzacker in die Elbe
Kategorie: Street
Rubrik: Humorvolles
Hochgeladen: 19.10.2019
Kommentare: Favoriten4
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten80
Abonnenten: Favoriten3
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.14-150mm F4.0-5.6 II
Blende: f/7.1
Brennweite: 42 mm
Belichtung: 1/20 sec
ISO: 200
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

HJB
19.10.2019

Also doch nicht nur Hopfen und Malz.
Herzliche Grüße
Hans Jürgen

Holzinger Bruno
19.10.2019

Das Reinheitsgebot muss seit 500 Jahren eingehalten werden.
Dass Bier sollte aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser hergestellt werden.
Sehr schön zu lesen dass es eingehalten wurde.

Beste Grüße,
Bruno:-)

Verdella
20.10.2019

Schön, dass Du dieses Schild auch noch zeigst. So kann der Brunnen vom BF seine ganze Einzigartigkeit präsentieren!:-)
LG Verena

Juergen May
21.10.2019

Das gefällt mir. Praktischer Umweltschutz von damals - bei Nichtbeachtung hatten alle das Nachsehen - ganz direkt.

Sicher war das Schild ehemals flexibel und wurde nur vor den Brautagen aufgehängt. :-)

Beste Grüße
Juergen