Beta Version

Landschaft im Licht

Werner Heinrichs
„Cochem an der Mosel“


Cochem nach einem starken Regen; die letzten Wolken hängen noch im Moseltal. Damit die hellen Lichter der Uferpromenade nicht zu sehr gegenüber der schwächeren Beleuchtung der Reichsburg dominieren, habe ich die Moselbrücke als "Puffer" eingesetzt. So ergeben sich zwei unterschiedlich beleuchtete Bereiche, die sich aber dennoch zu einem einheitlichen Bild zusammenfügen.
Lupe lohnt sich!
Kategorie: Landschaft
Rubrik: Landschaft im Licht
Hochgeladen: 24.10.2019
Kommentare: Favoriten2
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten31
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: LEICA Q (Typ 116)
Objektiv: 28.0 mm f/1.7
Blende: f/1.7
Brennweite: 28 mm
Belichtung: 1/10 sec
ISO: 800
Keywords: Nachtaufnahme, Cochem,
Mosel


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

GuenterHoe
24.10.2019

Hallo Werner,
erstaunlich, wie du das hinbekommen hast, eine erstklassige Nachtaufnahme mit schönen Spiegelungen, hervorragend.
Herzlichen Gruß Günter.

gerlind
13.12.2019

Das schaut klasse aus. Ein toller Kontrast zwischen den kalten Farben der Stadt und den warmen Farben der Burg.
LG Gerlind