Beta Version

Landschaft

frasiemue
„... Montags morgen, 7:00Uhr ...“


... die Sonne arbeitet sich durch den Morgendunst, der Frühnebel senkte sich gerade zu Boden ... nur ein Frühmorgensjogger teilte diesen Anblick mit mir ... ein Polfilter half, die Spiegelung im Wasser zu betonen und gab gleichzeitig dem diffusen und grellem Dunstlicht seinen geschmeidigen Glanz ...

... Anm. zur BA: 120°-Pan, 9 Einzelaufnahmen ... und kein HDR! Auf die Lichter belichten ... bei der notwendigen Anhebung der tiefen Schatten die Lichter mit einer Luminanzmaske schützen. Mehr braucht es nicht. Die Details und Strukturen herausarbeiten ... ich lege zum Schluß immer ein ganz klein wenig (echtes) Filmkorn (mit DxO Filmpack) darüber.
Kategorie: Panorama
Rubrik: Landschaft
Hochgeladen: 25.10.2019
Kommentare: Favoriten5
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten83
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: OMD E-M1
Objektiv: Voigtländer Heliar f4.5/15mm
Blende: -
Brennweite: 15mm
Belichtung: -
ISO: ISO200
Keywords: Park, Landschaft, Dunst,
Nebel


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

KrysN Photographie
25.10.2019

Eine sehr schöne romantische Aufnahme einer Parkanlage. Sehr gelungen. VG Krystina

Holzinger Bruno
26.10.2019

Ja es ist eine sehr schöne & romantische Aufnahme aber sie käme meiner Meinung ausnahmsweise mit Farbe besser rüber.

Herzlichen Gruß von Bruno

Cor.Lin
27.10.2019

Zur Aufnahmetechnik und zur Bearbeitung lese und staune ich unwissend - aber ich genieße den Anblick dieser leicht verzauberten Teichlandschaft, die einen Hauch von Mystik ausstrahlt. Wunderschön poetisch.
LG
Corinna

Dieter Wagner
27.10.2019

lieber siegbert,
"da staunt der laie und der dieter freuet sich..."

was bist du doch für ein fuchs - naturverbunden und technik-affin
schließen sich offenkundig nicht aus.
(von einem lehrgang bei dir könnte ich eine menge profitieren, wie ich sehe).

beste grüße
dieter

albrecht
29.10.2019

der weg ist leer, wenige werden den morgen so gesehen, geschweige denn wahrgenommen haben