Beta Version

Schnee- und Eislandschaften

photoexperiences
„Abenteuer“


" Eines der tollsten Abenteuer, die wir auf dieser Welt haben können: sich selbst zu begegnen"
W. Bochert




(auch deshalb reise ich sehr gerne und insbesondere in Gegenden wo es so ruhig ist, daß man sich auch wirklich selbst begegnen kann...)
Kategorie: Landschaft
Rubrik: Schnee- und Eislandschaften
Hochgeladen: 20.11.2019
Kommentare: Favoriten19
Favoriten: Favoriten7
Klicks: Favoriten183
Abonnenten: Favoriten7
Kamera: Canon 5 D Mark III
Objektiv:
Blende: 8,0
Brennweite: 16mm
Belichtung:
ISO: 200
Keywords: Arktis,arktischer Sommer,
Landschaft, Reisen ,
Abenteuer


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Papenhoff
20.11.2019

Solche Plätze sind in unserer überbevölkerten Welt
selten geworden.Solche Momente muß man genießen!!
Das SW betont die Einsamkeit!!!
Wieder eine klasse Aufnahme von dir!!
LG
Karl-Heinz

Francois
20.11.2019

Ein Bild von einer anderen Welt! Schön, dass du es hier zeigst. Ich schließe mich voll Karl-Heinz, an.
LG Franz

guenther919191
21.11.2019

schöne Landschaft, fein gesehen, hier paßt sw sehr gut, feine arbeit, gratuliere!
l.g. vom günther

arteins
21.11.2019

In dieser einsamen und ruhigen Landschaft kann man wirklich runter kommen und zu sich selbst finden.
Die ziehenden Wolken symbolisieren sehr schön die vergehende Zeit.
LG Wolfhart

Gerhard Mielenz
21.11.2019

hübsches weitwinkelbild, vermittelt einen guten eindruck der landschaft, die ich allerdings eindeutig unserer, nicht einer anderen welt zuordne :-)))

reisen tue ich auch gerne.....
einen ort zu finden, so ruhig, um mir selbst begegnen zu können, den find ich in der regel da, wo ich will, und das kann auch ganz nah sein......
die landschaft ist mir dann natürlich bekannt, aber das ist ja nicht er springende punkt...

das wasser sieht recht frisch aus, mehr zum kurzen erfrischen der heissgelaufenen füße gedacht, als zum ganzkörperbad :-))

LichtSpielHaus
21.11.2019

das Bild vermittelt Ruhe für den arktischen Müßiggang. Steckt an. Gruß Volker

dhinz
21.11.2019

Eine sehr schöne SW- Umwandlung. Die ganze Palette an Grautönen ist vorhanden. Meine erste Reise über den 60zigsten Breitengrad nannte ich noch - Reise in die Stille. Das ist längst nicht mehr so. Die großen Reiseveranstalter haben die Arktis und Antarktis entdeckt.
vg Detlef

Sonja Elayna
21.11.2019

Diese stillen Orte muss man heutzutage schon suchen - leider! Aber, wenn man einen gefunden hat - dann solange es geht - genießen! Du scheinst einen solchen stillen und noch wunderschönen Ort dazu gefunden zu haben. Ganz feine GRauwerte.
LG Sonja

u.rie
21.11.2019

Dafür bist du auch weit gereist...um uns diese außergewöhnliche Landschaft in deinem gut gestalteten Bild zu zeigen ...sehr gut gefällt mir der tiefere Kamerastandpunkt den ich auch immer wieder anwende und der Aufnahme Tiefe verleiht...alles sehr gut in SW {}

Gruß Udo

Frank W. aus L.
22.11.2019

Naturgewachsene Strukturen und Formen, Dunst und ein dramatischer Himmel ergeben bei Dir eine enorm gute Naturfotografie.

Klasse!

Barbara Weller
22.11.2019

Klasse in der Perspektive mit der Betonung des Vordergrunds. Nähe und Weite in einem Motiv - das gefällt mir.
LG, Barbara

NaturfotoDu40
23.11.2019

Das Bild strahlt in der Tat Weite und große Ruhe aus. Ich bin auch ein Fan des hohen Nordens und habe für den nächsten Sommer nochmals eine längere Tour geplant.
LG Roland

Angelika Windloff
24.11.2019

Die Weite und Ruhe einer Landschaft zu zeigen, gelingt Dir immer wieder in Deinen Aufnahmen, selbst wenn sie wie hier von schroffen Bergen begrenzt wird, die eher für Dynamik und Abenteuer stehen - ganz stark!
LG, Angelika

Dieter Wagner
24.11.2019

liebe martina,
ein herzliches "dankeschön" für diese wunderbare wirklichkeit!
oh, verdammt, was sind wir doch für kleine menschlein...

- ... ändert aber nix an der außergewöhnlichen qualität deiner aufnahme
(die anderen haben das "warum" schon in vielen details benannt).

kann gar nicht anders als sie mitnehmen ( )
dieter

Dieter F.Grins
25.11.2019

Es ist nie zu spät. Ich möchte gleich aufbrechen.
BG Dieter

Rullma
26.11.2019

Eine beeindruckende Landschaft, die du uns mit deinem Bild auf interessante Weise nahe bringst. Unendliche Weite und Ruhe. (Für mich rauscht der Himmel etwas...)
LG Marie

Fritze
29.11.2019

Vordergrund macht Bild rund ... hier ein Beweis dieser Weisheit der Fotografie.
LG Ernst

hewa
03.12.2019

Durch deine gewählte Perspektive wird der Blick ins Bild gezogen. Und ich möchte mich dorthin beamen, um die Ruhe, die die Landschaft ausstrahlt, zu genießen.
Gruß Helga

Charly Creativ
11.12.2019

Ja, in solchen Gegenden, zum Beispiel Nordeuropas kann ich mich selbst empfinden und zur Ruhe finden. Ein tolles zentrales Ziel in Deinem fotografischen Schaffen!.
LG Charly+(*)