Beta Version

Landschaft im Licht

Werner Heinrichs
„Nebel“


Das neue Jahr hat in der Region Freiburg begonnen wie das alte endete - im Nebel! Auch wenn der südliche Oberrhein im Sommer zu den wärmsten Regionen Deutschlands zählt, ist er im Winter doch ein schlimmes Nebelloch. Andererseits ist man in einer halben Stunden oben auf den Höhen des Schwarzwalds, wo man - dank Inversionswetterlage - auch im Winter herrlichen Sonnenschein genießen kann.
Kategorie: Landschaft
Rubrik: Landschaft im Licht
Hochgeladen: 02.01.2020
Kommentare: Favoriten4
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten40
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: LEICA Q (Typ 116)
Objektiv: 28.0 mm f/1.7
Blende: f/16
Brennweite: 28 mm
Belichtung: 6 sec
ISO: 100
Keywords: Winter, Nebel


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Das ist aber auch im Dunkeln ein ganz tolles Bild geworden umd nebenbei der Beweis für nüchterne Autofahrer . Klasse gemacht , Blickpunkt , Gestaltung , Entwickling ........excellent .

Beste Grüsse von Andrea

GuenterHoe
02.01.2020

Lieber Werner, unsere Wetterlage hier hast du optimal dargestellt, ein hervorragendes Foto.
Heute kam ja mal wieder die Sonne durch.
Ich wünsche dir und deiner Familie ein gutes gesundes und erfolgreiches 2020.
Herzliche Grüße Günter

gerlind
03.01.2020

Dir hat der Nebel aber ein tolles Foto beschert.
Sieht klasse aus, wie durch das Licht das Auge auf das Auto in der Ferne gelenkt wird. Klasse in s/w.
Bei uns sieht es diesem Winter ähnlich aus. Nicht nur der Jahreswechsel, auch viele Tage hatten wir diesen Winter diesiges Wetter
LG Gerlind

ennasus
30.01.2020

Sehr schöne diagonale Bildgestaltung! LG Susanne