Beta Version

Blue Monday

Rita Stricker
„Tanzendes Licht“


BM 06012020
Kategorie: Aktionen
Rubrik: Blue Monday
Hochgeladen: 06.01.2020
Kommentare: Favoriten17
Favoriten: Favoriten3
Klicks: Favoriten381
Abonnenten: Favoriten6
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.12-40mm F2.8
Blende: f/14
Brennweite: 31 mm
Belichtung: 1 sec
ISO: 200
Keywords: Lichtpendel, Blau


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Dieter Wagner
06.01.2020

Sehr ästhetisch, sehr attraktiv - mit einem Wort: sehenswert!

(Aber, ich schätze, Rita, an dieser streng-mittigen Positionierung scheiden sich die Geister...
ich zähle wohl eher zu einer Minderheit, die sich unbehaglich damit fühlt.)

Beste Grüße
Dieter

Frank W. aus L.
06.01.2020

Erinnert mich entfernt an Lissajous-Figuren (vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Lissajous-Figur ) - sehr schöne graphische Wirkung ... auch mittig für mich richtig gut ;)

Verdella
06.01.2020

Ein toller Beitrag zum BM, gefällt mir in allen Belangen! ()
VG Verena

Dorothea
06.01.2020

Sehr elegant und schön, besonders in den feinen Blauabstufungen.
Das gefällt mir sehr!

LG Dorothea

B.Hermann
06.01.2020

Das erinnert mich an eine abstrakte Version der früheren Senderzeichen im Fernsehen. Die älteren unter uns kennen die noch. ;-))
Klasse gemacht.
VG
Bernd

fotopassion
06.01.2020

wie zauberhaft. so leicht und filigran
Claudia

Guy Goetzinger
07.01.2020

Geometrisch, schwebend, formschön, dynamisch, komplex - All diese Adjektive schiessen mir durch den Kopf wenn ich diese lichte Skulptur bewundere. Klasse dargestellt. LG Guy

Anke Jensen-Giehler
07.01.2020

Sehr fein und elegant. Keine Linie zuviel, keine zu wenig. Hast Du hierzu die ursprüngliche Lichtspur gespiegelt? Wenn ja, so hast Du das unglaublich präzise hinbekommen LG Anke

gaby29
07.01.2020

Eine elegant wirkende Komposition aus Licht und Linien!

LG Gaby

Rita Stricker
08.01.2020

So viele Kommentare.... darüber freue ich mich riesig. Ganz herzlichen Dank!

Ja, Bernd, an das Sonderzeichen erinnere ich mich noch. War glaub auch in hellen Blautönen (?).
@Anke: nein, es ist keine Spiegelung. Ich hatte live composite in der Kamera eingestellt, es ist eine einzige Belichtung.
... womit auch Markus`s Frage teilweise schon beantwortet ist. Eine kleine Taschenlampe an die Decke, Kamera am Boden und dann ausprobieren, welche Blende, Belichtungszeit und Rotationen der Lampe ein Resultat ergeben.
@Günther: Peter Keetman hätte ich gerne beim Arbeiten zugesehen. Analog und mit dem damaligen Equipment war das eine ganz grosse Herausforderung.

Liebe Grüsse euch allen, Rita

Rita Stricker
08.01.2020

Für Dieters kritische Anmerkung zur mittigen Positionierung bedanke ich mich. Bei der Entstehung des Bildes rotiert eine Lichtquelle um den Mittelpunkt. Von daher finde ich persönlich für diese Aufnahme die Mitte ganz ok. Es entspricht aber nicht der sonst gängigen Regeln der optimalen grafischen Darstellung.
Beste Grüsse, Rita

frasiemue
11.01.2020

... Fotografie & Mathematik ...
... mehr Worte braucht es hier nicht ...
... der Geduld sei Dank! ...
Gruß
Siegbert

Margot Kühnle
13.01.2020

Liebe Rita dein schwebender Beitrag zum BM vom 06.01.
gefällt mir sehr. Die Auszeichnung BdT hast du dir wirklich verdient. Schöne Woche und viele Grüsse von Margot

Sonja Elayna
14.01.2020

Eine aussergewöhnliche, exakte und formschöne Arbeit. Verdient zum BdT gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch.
LG Sonja

Holzinger Bruno
18.01.2020

Hurra, liebe Rita, es ist ein verdientes BdT.
Die IDEE ist das I-Tüpfelchen, GRATULATION!!!

Herzliche Grüße von Bruno

Elisabeth Sandhage
19.01.2020

Liebe Rita,
eine elegante Lichtmalerei, faszinierend das Hintereinander der Lichtspuren mit abnehmender Lichtstärke
Aufgrund der doch synthetischen Sterilität und der wunderbaren Symmetrie finde ich die mittige Platzierung absolut passend
LG Elisabeth

Verdella
22.01.2020

Glückwunsch zum BdT!
VG Verena