Beta Version

Experimentelles

Elisabeth Sandhage
„Farbrausch II“


...für Fritz
Lieber Fritz, ich habe noch etliche Varianten meines Farbrausches, weil ich nicht genug bekommen konnte von diesem Rausch...;-)
In dieser Variante kommt der "Balken" parallel daher und fügt sich mMn etwas harmonischer ins Bild
Kategorie: Stillleben
Rubrik: Experimentelles
Hochgeladen: 02.02.2020
Kommentare: Favoriten5
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten133
Abonnenten: Favoriten3
Kamera: Canon EOS 6D
Objektiv: 105mm
Blende: f/6.3
Brennweite: 105 mm
Belichtung: 4 sec
ISO: 100
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Barbara Weller
03.02.2020

Diese Version gefällt auch mir etwas besser.
LG, Barbara

Gerhard Mielenz
04.02.2020

immer wieder ist dieser feine unterschied zu beobachten, wenn man sich bei der bildgestaltung auf ein wesentliches beschränkt !!!
auch das bild farbrausch wäre schon zu optimieren, wenn man das format quadratisch anlegt und vor allem die farblich blasseren elemente rechts unten einfach wegläßt....

in den farbtöpfchen ist noch genügend farbe drin, bis die ganz leer sind und dann möglicherweise das finale motiv liefern, kannst du gerne noch einige varianten versuchen, vielleicht ja auch von mal das ergbnis gezeigt, was aus dem zusammenspiel von farbe und pinsel entstanden ist, sprich bild vom bild :-))

Cor.Lin
06.02.2020

Ein phantastischer Farbrausch in der dunklen Jahreszeit. Da bleibt man mit seinem alten Tuschkasten gerne zu Hause und experimentiert. Ich bin begeistert!
LG
Corinna

Frank W. aus L.
09.02.2020

Leuchtende Farben mit leichtem Faible für blaue Töne. Die Integration diverser Winkel spielen mit den runden, in eckige Form eingefassten Farbbehältern und fügen so eine geometrische Dimension ein, die sich im Format wiederholt.

Gute Arbeit in allen Belangen!

Martina C. Schiller
11.02.2020

Da das andere mehr leuchtet, ist dies nur mein zweitliebster Favorit. Von den Schnittlinien und der Quadratwiederholung her tatsächlich spannender, aber das andere wäre eins, das ich mir in Groß hinhängen würde.
VlG Martina