Beta Version

Experimentelles

kennyonthe.rocks
„Ungeheuer von Loch Ness“


Aufnahme eines Wasservogels (ich kenne mich da leider nicht so gut aus, was Vogelarten angeht) auf dem Kemnader See.
Kategorie: Tiere
Rubrik: Experimentelles
Hochgeladen: 27.02.2020
Kommentare: Favoriten3
Favoriten: Favoriten1
Klicks: Favoriten134
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: Nikon
Objektiv: Tele
Blende: 40
Brennweite: 360
Belichtung: 1/4
ISO: 64
Keywords: Verwischt, verzogen,
Mitzieher, LZB, Nessi,
Loch Ness, Vogel,
Kemnader See, Bochum,
Witten, Gold, Wasser


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Wilfried Pflüger
27.02.2020

Als ich noch, vor über 30 Jahren, im Revier wohnte und am Kemnader See spazierte, war dieser noch friedlich und Ungeheuer frei. :=))
Viele Grüsse Wilfried

NaturfotoDu40
27.02.2020

Interessantes Bewegungsfoto. Ich denke, Andrea liegt mit der Bestimmung richtig, aber die Art ist in diesem Falle nebensächlich.
VG Roland

Dieter Wagner
05.03.2020

Schwer zu sagen, ob was dran ist an diesem... dieser...
Hauben-Taucher-Andrea-Idee. (Ich selber hab so gar nix von einem Taucher
an mir, und eine Haube liegt hier auch nicht rum. Also teste ich das erst
gar nicht aus und bleib auf dem Trockenen).

Aber "Nessie" könnte das echt sein, doch. Nur - schon der WortKlang "Nessie......." macht eins klar, Leute, ALSO DAS IST DOCH KEIN UNGEHEUER!!!
Und schließlich, diese Bild, so zart, so grazil, "so dellikitt", wie der Schotte sagt. Also - never ever, no monster! No!!
(...hätte von mir auch niemals ne Klammer gekriegt, echt.) ( )

Beste Grüße, Kenny, und eine klitzekleine Anmerkung:
Links und unten hat Hauben-Nessie ein bisschen zu viel Kemnader Raum...