Beta Version

Vögel

Hans-Detlev Kampf
„Rätselbild..... issen Höckerschwan“


Diese Verunstaltung des wunderschönen Höckerschwans ist die Tat eines Verzweifelten. Alles, was in den Foren gemeldet wurde, war bei dem Sturm nicht zu sehen. Selbst die kräftigen Schwäne verzogen sich und versuchten, das gruselige Wetter zu verschlafen. Trotzdem wurde ich beobachtet.
Es kann nur besser werden:-)
Mehr auf www.faszination-fotografie.eu

22.02.2020 | 13.43 Uhr

Kamera: Olympus OM-D E-M1X
Objektiv: Olympus 300 mm/4,0 Pro +  MC20
Brennweite: 1200 mm (600 mm KB + 2er Konverter)
Belichtungszeit: 1/1600 s
Blende: 8.0
Korrektur: -0,3
ISO: 640
Belichtung: Verschlusspriorität
Belichtungsmessung: ESP
Entfernung: ca. 50 m
vom Auto aus, Kamera am Fenster aufgelegt
Aufnahmedateiformat: RAW
Ausschnitt
EBV: so gut ich es konnte
Entrauschen und Schärfen mit DxO-Filter

Mehr Informationen auf
http://www.faszination-fotografie.eu
Kategorie: Tiere
Rubrik: Vögel
Hochgeladen: 27.02.2020
Kommentare: Favoriten3
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten79
Abonnenten: Favoriten1
Kamera:
Objektiv:
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords: Höckerschwan, Schwan,
Schwäne, Entenvogel,
Gänsevogel, Cygnus olor,
wildlife, Moor, Natur,
Wasser


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

KrysN Photographie
28.02.2020

Sehr gelungene Komposition des Schwanenporträts. Man muss tatsächlich ein wenig schauen, um den Schnabel und die Augen zuordnen zu können. VG Krystina

Christof Wermter
10.03.2020

Sehr schönes Portrait! Gefällt mir gut.
VG Christof

Waldtoni
28.06.2020

Hallo Hans-Detlef

danke für deinen Kommentar...
Auch ich bin in der GDT...
Dein Höckerschwanbild gefällt mir besonders gut...

Gruss
Anton