Beta Version

Das Leben in Zeiten von Corona

Peter Wahlich
„Herz-lich“



diesen herzenswarmen alten Herrn traf ich vor dem (Schließungs-) Aushang meiner Lieblingsbuchhandlung und kam darüber mit ihm ins Gespräch. Der 94-jährige erzählte mir, dass er in Leipzig geboren sei und als 18-jähriger 1944 noch in den Krieg (Russland) gemußt habe und endsetzliche Gräul erlebt habe. Nach seiner Flucht habe er bis 1949 in seiner Heimatstadt Leipzig gelebt und sei dann in den Westen gegangen...
Wie er die momentane Krise erlebe, fragte ich ihn. Er meinte, er sähe das alles ganz ruhig und gefasst. Er habe keine Angst. Was solle ihm in seinem Alter noch passieren... wenn der Tod komme sei er bereit...
als ich ihn fragte, ob ich ein Foto zur Erinnerung an unsere  Begegnung machen dürfe, stimmte er dem gerne zu...
dieser wunderbare  Mensch ist für mich ein anrührendes Beispiel dafür, dass Corona auch die poitive Möglichkeit bereithält unsere Corona= Cor = Coer = Herzen füreinander zu öffnen und einander beizustehen...
Kategorie: Aktionen
Rubrik: Das Leben in Zeiten von Corona
Hochgeladen: 20.03.2020
Kommentare: Favoriten10
Favoriten: Favoriten6
Klicks: Favoriten480
Abonnenten: Favoriten4
Kamera: MHA-L09
Objektiv:
Blende: f/2.2
Brennweite: 3.95 mm
Belichtung: 1/100 sec
ISO: 50
Keywords: pw, smartphone, Corona,
Herz


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Anke Jensen-Giehler
20.03.2020

Vielen Dank, lieber Peter, für dieses Herz-liche Portrait in Wort und Bild. LG Anke

Charly Creativ †
20.03.2020

Diese stillen Helden sind für mich die größten ! Die Last, die du nicht trägst, wird von solchen Menschen gemeistert.
Peter, Du hast sehr schön empfunden diesem Charakterkopf ein Fotodenkmal gesetzt.
Alle Achtung !
VG Charly(*)

khm
20.03.2020

Man muß das Gute nur suchen - dann findet man es auch. Selbst in dieser Zeit.
Gruß Kalle

stef
20.03.2020

ein tolles Portrait und eine herzerwärmende Geschichte.lg.guido

gatierf
20.03.2020

Ein Porträt welches optimistisch stimmt und einfach gut gelungen ist und zeigt dass man auch mit positiven Gedanken die Zeit meistern kann und muss!
LG peter

Holzinger Bruno
20.03.2020

Eine wahre und bewegende Geschichte.

Ich kann es fast nicht glauben, das Alter sieht man diesem 94-Jährigen netten Herrn, mit gelassenem Gesichtsausdruck, nicht an.
Bestens in S/W, tolles Portrait.

Bleib gesund, sonniges WE und herzliche Grüße von,
Bruno

ernst-uwe becker
20.03.2020

Auch ohne Deinen Wortbeitrag ein eindrucksvolles Foto. Mit der Geschichte natürlich noch interessanter. Gut, daß Du Dich getraut hast um ihn abzulichten.
HG Ernst-Uwe

Sonja H.
20.03.2020

Ein schönes Foto von dem freundlichen, älteren Herrn. VG Sonja

Fritze
20.03.2020

Sein Alter sieht man ihm nicht an und wünscht ihm von Herzen, dass er seien 100. Geburtstag bei bester Gesundheit feiern wird!
Die Menschen, die dieser Tage Corona-Parties feiern und sich einen Sch... um die älteren Mensch kümmern, wünsche ich dennoch, dass sie eines Tages auch als 94-jährige über die Erfahrungen ihres Lebens berichten können und in der Zwischenzeit schlauer geworden sind, als sie heute sind ...
LG Ernst

Buschette
11.04.2020

Ein beeindruckend gutes Porträt , das Mut macht !
LG mit ( ) Werner