Beta Version

Black Friday

Frank W. aus L.
„Menander to the little Lighthouse mono“


Ein kleiner Leuchtturm an der Hafeneinfahrt zum Maria Lagos in der Algarve. 
Ein kleines Mitbringsel meiner Reise in das wirtschaftlich angeschlagene und nun coronagebeutelte Portugal.


Bleibt gesund!


Kategorie: Aktionen
Rubrik: Black Friday
Hochgeladen: 27.03.2020
Kommentare: Favoriten14
Favoriten: Favoriten3
Klicks: Favoriten259
Abonnenten: Favoriten6
Kamera: die Kamera hat echt eine Menge Knöpfe und Rädchen. Man dreht dran und das kommt dabei heraus.
Objektiv: das mittlere Standardobjektiv aus der "Holy Trinity" Reihe
Blende: die wilde dreizehn
Brennweite: zwei komma sechs Zentimeter.
Belichtung: Eine Minute und eine Sekunde
ISO: ISOs waren auch dabei - nur wenige, das hilft der Dynamik auf die Sprünge ... und die brauchte es bei diesem Licht.
Keywords: Algarve, bf


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Kalmbachg
27.03.2020

sehr gut, der S-förmige Verlauf bis zum Leuchtturm im Hintergrund
viele Grüße Gottfried

GuenterHoe
27.03.2020

Ein sehr schönes optimal gestaltetes Foto und ein hervorragender Beitrag.
VG Günter

gatierf
27.03.2020

Sehr schön wie die Steinmole sich meandernd auf den fernen Leuchtturm bewegt. Zusammen mit deiner speziellen Aufnahmetechnik entstand ein spannendes Motiv, wie man es nicht anders gewohnt ist!
LG peter

fotopassion
27.03.2020

Oh, hat es die Portugiesen auch so schlimm erwischt? Das ist mir bisher entgangen. Hoffen wir, dass diese so freundlichen und netten Menschen die Pandemie bald in den Griff kriegen und überstehen.

Bei Deinem sehr sehenswerten Foto mäandert nicht nur der Weg zum Leuchtturm, sondern auch der Himmel bzw. die Wolken. Gefällt mir sehr gut.
Bleib auch Du gesund und zuversichtlich
Claudia

Buschette
27.03.2020

Sehr gute Bildgestaltung !
LG Werner

KrysN Photographie
27.03.2020

Ein langer steiniger Weg führt zum Ziel. Der Himmel scheint ordentlich Wind zu versprechen. ... Sehr schön von Dir in die rechte Perspektive gesetzt. Pass auch Du auf Dich auf. VG Krystina

Verdella
27.03.2020

Schön, dass Du wieder da bist. Ich hoffe, Du bist trotz der Transportprobleme gut und gesund von Deiner Reise zurückgekehrt. Immerhin hast Du sie unter den immer widriger werdenden Bedingungen noch machen können!
Die Weite in Deinem Bild tut gut, wo man im Moment doch eher überall eingesperrt wird...
Bleib auch gesund!
VG Verena

Dieter Wagner
27.03.2020

Große Freude, Frank,
dass du wieder wohlbehalten unter uns bist - Vorsicht...: 2 Meter!!!

Herzlich
Dieter

Hobbybilder
28.03.2020

Dein Bild vermittelt eine sehr schöne Weite der Küste der Algarve. Die S-förmige Blickführung wirkt gut komponiert zum Leuchtturm. Ein herrliches Bild. Viele Grüße Andre.

Dieter F.Grins
28.03.2020

Das ist Virenfrei. Ein echter Frank W. aus L
Alles ist im Fluss und ein Leuchtfeuer der Hoffnung am Horizont.
BG Dieter

frasiemue
28.03.2020

... das nenne ich Weite (&Tiefe)! Und ein steiniger Weg bis zum Licht ... doch das Bollwerk hält auch einen heftigen Sturm locker aus!
Gruß
Siegbert

Anm.: ... als "Breitwand"-Fan hätte ich hier auch ein 2:1 Minipan probiert (mit "goldenen Schnitt" bez. Horrizont) ...

Cor.Lin
29.03.2020

Schön, dass Du wieder da bist - und uns einen weiten Blick zum Horizont spendierst. Auch wenn der Weg steinig ist, so ist es ein Weg... Eine feine und gelungene Fotoarbeit.
LG
Corinna

u.rie
29.03.2020

Schön erstmal das Du wieder gesund da bist...
Und Dein Mitbringsel..natürlich was für mich ...der tiefere Kamerastandpunkt mit dem Vordergrund die herrliche Wolkenbildung it der LZB ...gefällt mir sehr gut...{}
Ist der Leuchtturm wirklich so schief ....

Gruß Udo

Frank W. aus L.
29.03.2020

Vielen Dank an alle!

@Claudia: In Portugal ist die Krise hinsichtlich der Infektionen nicht so ausgeweitet, wie andernorts, allerdings hat sich das Land erst vor kurzem aus einer erheblichen Finanzkrise gearbeitet.

@Siegbert: Das werde ich versuchen. Eine Farbvariante bietet sich für den BM an :)

@Markus: Danke für den Hinweis. Der Ort am Horizont nimmt etwas Symmetrie aus der Komposition - mir gefällt das so besser, als ohne :)

@Udo: Der Leuchtturm ist tatsächlich auf der einen Seite abgeschrägt. In den nächsten Wochen kommen weitere Bilder, bei denen ich näher dran bin, da kann man das gut erkennen.

Bleibt gesund :)