Beta Version

Landschaft im Licht

khm
„Frühling im Quadrat #01“


Mein erster Spaziergang nach dem Italien-Urlaub und der selbst auferlegten Quarantäne. 500 m aus dem Haus und dann das - ich traute meinen Augen nicht denn so groß hatte ich mir einen Virus auch nicht vorgestellt.
Kategorie: Landschaft
Rubrik: Landschaft im Licht
Hochgeladen: 07.04.2020
Kommentare: Favoriten15
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten67
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: Canon EOS M50
Objektiv: EF16-35mm f/4L IS USM
Blende: f/4.5
Brennweite: 20 mm
Belichtung: 1/500 sec
ISO: 100
Keywords: Jahreszeit, Frühling,
Quadrat, Fundstück,
Überraschung


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

achim.brandt
07.04.2020

Wenn es auf steinigen Erdwegen zu neuen Wirten unterwegs sein muss, dann bläht es sich zu dieser Größe auf, um einigermaßen voranzukommen. Da in diesen Tagen die Tröpfcheninfektionspfade alle ein bisschen beschnitten sind, ist es halt auf Zu-Fuß-Gehen angewiesen... Wenn du es nochmal siehst: tritt einfach drauf!

LG Achim

GuenterHoe
07.04.2020

Der sieht ja wirklich gefährlich aus, ich hoffe, du hast ihn vernichtet.
VG Günter

brimula
07.04.2020

Witzig...aber so gross und schön rot wenigstens nicht zu übersehen...so kann mann ausweichen... ;)

VG Brigitta

Ninfea
07.04.2020

Na dann hoffe ich mal, dass du diesen knallroten Virus vernichtet hast - dann haben wir jetzt endlich Ruhe und können wieder zur Normalität übergehen...
LG, Agathe

PeSaBi
07.04.2020

eigentlich bin ich ja friedliebend und Rot-Fan … ab in dem Fall würde ich sagen: Drauf treten !!!
HG - Petra

Dieter F.Grins
07.04.2020

Hallo Kalle,
da du dich gleich in Quarantäne begeben hast, sah der keine Verbreitungsmöglichkeit und ist abgehauen. Der wollte nach Italien zurück.
BG Dieter

Dorothea
07.04.2020

Nun ist es widerlegt:
Angeblich soll es ja nach einger Zeit auf dem Boden austrocknen, aber bei Sonneneinstrahlung scheint es eher anzuschwellen, wenn ich das richtig sehe?!
Dieses sensationelle Beweisfoto würde ich umgehend an das RKI schicken, oder besser noch, an Christian Drosten.

LG und sei vorsichtig!
Dorothea

ernst-uwe becker
07.04.2020

Moin Kalle,
und mit dem oberen "Haarschopf" winkt er Dir lu(i)stig zu. Bei diesen leuchtenden Farben kann man sich an den Frühling gewöhnen.
HG Ernst-Uwe

Horst Fischer
07.04.2020

Die sind ja so gemein, dass sie sich schon mit einer Pumuckel-Perücke tarnen.
LG Horst

KrysN Photographie
07.04.2020

Schon ohne zu Lesen hatte ich die Assoziation mit dem Virus. Verrückt, wie einen das verfolgt. Ich hoffe, er hat Dich nicht verfolgt ... Eine witzige Idee von Dir, schön umgesetzt VG Krystina

Rullma
07.04.2020

Unglaublich, deine Verbildlichung. Jetzt weiß wenigstens jeder, dass er sich in acht nehmen muss! Und stachelige Haare hat es auch noch...
LG Marie

WRJFoto
07.04.2020

Sehr kreativ deine Aufnahme, der Infotext passt .
GL Wolf

stef
07.04.2020

Ich hoffe du hast genügend Abstand gehalten. Ein Schmunzler.lg.guido

B.Hermann
07.04.2020

ihhhhhh, und auch noch so stachelig.
VG
Bernd

Heinz Langer
09.04.2020

... da helfen auch die besten Antivirenprogramme nix !!
Kalle, Kalle ..., Pumuckelmütze passt hier auch viel besser ;-))

Liebe Grüße von Heinz