Beta Version

Food

Greta
„Frittata“


Kategorie: Stillleben
Rubrik: Food
Hochgeladen: 29.04.2020
Kommentare: Favoriten14
Favoriten: Favoriten1
Klicks: Favoriten207
Abonnenten: Favoriten4
Kamera: Canon EOS 750D
Objektiv: EF50mm f/1.4 USM
Blende: f/5.7
Brennweite: 50 mm
Belichtung: 1/80 sec
ISO: 100
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Jetzt kriegst du trotzdem den Kommentar :::

Bei ums heisst das Omelette, und was man unbedingt hinterher braucht sind leckere Erdbeeren mit Sahne und Zucker in einer angelaufenen Zuckerschale , wunderbar arangiert auf einerm alten Leinendeckchen mit einer Roten Stickerei , die zu den Erdbeeren passt .... !!!! Das die Zuckerschale angelaufen ist ..... so muss es sein ..... !!

Sieht LEKKER aus ! (lekker bedeutet auf niederländischauch toll )

Lekkere Grüsse von Andrea

Diesen Kommentar versteht wahrscheinlich nur Greta )

Gerhard Mielenz
29.04.2020

was mich schon mal interessiert, wer bereitet denn die speisen zu, machst du das auch selbst ?
sind ja viele aufnahmen dabei, die nicht "nur" die rohen produkte zeigen wie "brassen", "filetmedaillons" oder "alle".
wenn ich nur diese frittata nehme, das sieht so appetitlich aus, wunderbarst gebraten das omelett, kontrastreich dazu die zwiebelstangerl und saitlinge, also allein schon farblich ein absoluter genuss, ein bissl pfeffer drüber, ein bissl salz, und ich bin sicher, daß des pfanderl nicht nur ausgesprochen fotogen aussieht, sondern auch ausgesprochen fotogen schmecken wird :-))
so zu kochen und zuzubereiten erfordert meines erachtens schon eine gewisse übung.........
das auge und geschick fürs gestalterische hast du, gar keine frage !!! ein bund lauchzwiebel ist in meinem geschäft mit einem wegwerfgummi fixiert, aber wie sähe das auf dem foto aus.....du legst eine kleine schlinge aus einem stück hanfseil, was ja auch viel besser zur rustikalen, gebrauchten eisenpfanne paßt....
sind immer wieder so kleine details, die mir auffallen und im zusammenspiel den unterschied zu vielen anderen ausmachen !!
bin restlos zufrieden, um nicht zu sagen: begeistert :-)))

Gerhard Mielenz
29.04.2020

@andrea
ich glaub, ich weiß was du meinst, von wegen versteht nur die greta !!!
du musst ihr immer ein paar stunden zeit geben, vielleicht sogar die anmerkung erst einen tag später schreiben.
sie ist, was das hochladen von bildern betrifft, bisweilen etwas spontan, oder voreilig, oder unüberlegt...........dann fällt ihr irgendetwas ein, wieso es vielleicht besser gewesen wäre, wenn sie es (schon wieder) vielleicht doch nicht........
und was weiß ich, was ihr da noch so alles durch den kopf geht, da isses ihr dann auch ziemlich egal, ob sich ein anderer (schon wieder) vielleicht das hirn zermartert und schon die finger wund geschrieben hat......delete........klick........weg !!!!!!!

friedrich warth
29.04.2020

Wenn wir das "Ergebnis" sehen, sprachen die Zutaten,
läuft und das Wasser im Mund zusammen.
Die Gußeiserne grinste sich eins..!

Aber nicht nur den Zutaten, mir auch, Greta. ,-)))
LG fritz ,-)

achim.brandt
29.04.2020

brabbel brabbel mampf kau brabbel schluck brabbel beiß brabbel schlürf brabbel wolllüstig schlürf brabbel brabbel genieß brabbel brabbel schmeck brabbel brabbel upps brabbel brabbel fingerableck...

nach sättigender Bildbetrachtung und kurzer Rauchpause noch eine Frage: ist das Eieraufbewahrungsdings aus Porzellan oder ähnlichem Nicht-Plastikmaterial und, wenn ja, wo gibt's das???

Liebe Grüße

Achim

stef
29.04.2020

top.lg.guido

Margot Kühnle
30.04.2020

Greta, ich schicke gleich ein "Pendent" in die Galerie
Lb Gruss Margot…

Udo Fattmann
30.04.2020

Foodfotografie hast du echt raus.
Sehr ansprechend und lecker.
LG Udo

Gerhard Mielenz
01.05.2020

error, aber siehe pinwand :-))

Holger Goehler
01.05.2020

Da hast Du wieder etwas Feines gezaubert. Wie appetitlich und farbenfroh. Das ist schon mal die halbe Miete - denn das Auge isst bekanntlich mit. Bitte mehr davon.
LG Holger

Wolfgang Rieckmann
01.05.2020

Das sieht wirklich sehr appetitlich aus, bleibt nur noch nur Frage: Wo bleibt das Rezept?
Gruß Wolfgang

MarioS
02.05.2020

Man, wie lecker! Kulinarisch und farblich ein weiterer Food-Hit. Die Idee von Wolfgang finde ich gut: bitte das Rezept im Kommentarfeld posten. Grüße Mario

MarioS
04.05.2020

Ich muss nochmal auf den Vorschlag mit den Rezepten zurückkommen ...
Da es den FF Mitgliedern und besonders Dir um hochwertige und einzigartige Fotografien geht, war die Idee eher kontraproduktiv. Ein Rezept würde die Fotografien eventuell ungewollt zu einem schönen Beiwerk degradieren. LG Mario

MartinGroth
10.05.2020

Was den Gesamteindruck und die Ausführung angeht, so kann ich mich nur den Vorschreibern anschließen.

Trotzdem stört mich im Gesamtkontext etwas. Ich kann mir der Positionierung des Tuches nicht so viel anfangen. Mich würde interessieren, wie das Arrangement ohne Tuch aussehen würde. So ist mir nicht so klar, warum hier nur ein kleiner Rand rechts und unten frei geblieben ist.

Aber das ist "meckern auf hohem Niveau"!

HG
Martin