Beta Version

Verschwommen

Verdella
„colorful reflection“


Nach dem gestrigen BF ist mir heute mal wieder nach etwas Farbe:
diese Spiegelung habe ich gestern im Schiffshebewerk Henrichenburg aufgenommen. 

Das Gelb stammt übrigens von einem Kran (siehe hierzu auch mein Foto von der letzten Woche):
https://www.fotoforum.de/community/foto/480787-kraene-und-kaehne?typ=profil



Ich habe zwei Orte in meiner näheren Umgebung gefunden, die mich wenigstens etwas darüber hinwegtrösten konnten, dass meine Kreuzfahrt nicht stattgefunden hat: Schloss Schwansbell und dieser Kanalabschnitt am alten Schiffshebewerk Henrichenburg (LWL Museum). Beide haben komischerweise mit Wasser zu tun. Dort finde ich Ruhe und Schönheit sowie genügend Fotomotive. Werde sie wohl im Laufe der nächsten Wochen und Monate noch häufiger besuchen, um dort auch den Wandel der Jahreszeiten miterleben zu können. Ich bin jetzt nämlich stolze Besitzerin einer Jahreskarte für die LWL Museen. Das eröffnet mir viele neue Möglichkeiten. Irgendwie muss man sich ja die Zeit vertreiben, wenn man coronabedingt nicht in Urlaub fahren kann... :-)
Kategorie: Abstraktes
Rubrik: Verschwommen
Hochgeladen: 16.05.2020
Kommentare: Favoriten11
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten484
Abonnenten: Favoriten3
Kamera: DSC-RX10
Objektiv:
Blende:
Brennweite: 72.72 mm
Belichtung: 1/640 sec
ISO: 125
Keywords: Wasser, Spiegelung,
Kanal, Abstraktes,
Henrichenburg, NRW


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

chrys-photos
16.05.2020

Da spürt man den Frühling. Ich mag wie der Kran so viel Farbe und positive Ausstrahlung ins Bild bringt. LG Chrys

khm
16.05.2020

Da bekommt Heimat doch gleich wieder einen anderen Stellenwert.
Gruß Kalle

Frankenwerner
16.05.2020

Da hat der Kran ja reichlich Gold ins Bild gebracht!!! Sei froh, daß sich das alles mit Deiner geplanten Kreuzfahrt so entwickelt hat - fast alle Kreuzfahrer lagen irgendwo an der Pier und kommen nicht weiter, weil sich irgendjemand wieder den Virus eingefangen hat und dann die Kontaktsuche bei den tausenden Passagieren und der Besatzung beginnt.
Schön, daß Du eine gute und problemlosere Alternative gefunden hast. Schönes WE, Werner

Wilfried Pflüger
16.05.2020

Das ist Urlaub für die Augen.
Wilfried wünscht Dir ein sonniges Wochenende.

GuenterHoe
16.05.2020

Eine eine schöne farbenfrohe Spiegelung hast du hier eingefangen Verena.
Freut mich, das es dir in meiner alten Heimat so gut gefällt.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
LG Günter

brimula
16.05.2020

Farbe macht Freude...das ist eine sehr schöne Spiegelung mit ihren Formen und Farben...manchmal liegt das Gute doch so nah...aber nicht dass ich etwas gegen Urlaub hätte...

Gruss Brigitta

Wolfgang Kaeding
16.05.2020

Hallo Verena,
Spiegelungen im Wasser haben immer ihren besonderen Reiz ob nun mit glattem Wasser oder gekräuselt ist völlig egal. Hier gefällt mir die Farbzusammensetzung gut.
Viele Grüße Wolfgang

stef
16.05.2020

die Spiegelung im leicht bewegten Wasser und die herrlichen Farben ergeben eine tolle Arbeit.lg.guido

Rullma
16.05.2020

Immer wieder schön nd interessant die abstrakten Verzerrungen in der Spiegelung.
LG Marie

Verdella
17.05.2020

Ich bedanke mich für Eure Kommentare und freue mich, dass Euch die farbenfrohe Spiegelung gefallen hat. .
@ Bernd: schön, dass Du auch an van Gogh gedacht hast. Das Gelb verleitet geradezu dazu, wie ich finde. Er war ein großartiger Künstler, genauso wie Monet. Die beiden sind übrigens meine Lieblingsmaler und ich mag den Impressionismus.
VG Verena

albrecht
17.05.2020

diese kleinen wellen bewegen dein bild!