Beta Version

Unterwegs

Gisela Hoffmann
„An der Bushaltestelle“


Kategorie: Menschen
Rubrik: Unterwegs
Hochgeladen: 11.06.2020
Kommentare: Favoriten9
Favoriten: Favoriten1
Klicks: Favoriten315
Abonnenten: Favoriten5
Kamera: DMC-TZ61
Objektiv:
Blende: f/5.4
Brennweite: 25.6 mm
Belichtung: 1/800 sec
ISO: 100
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Nora
12.06.2020

Wie raffiniert. Das Foto regt die Fantasie an.
Viele Grüße von Nora

brimula
12.06.2020

Kurze Hosen wären auch eine Lösung...aber wir verstehen das wohl einfach nicht ...:) klasse die Aufnahme...

Gruss Brigitta

khm
12.06.2020

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das die Menschen immer ärmer werden . . . Paradox für mich das man sich eine mutwillig zerstörte Hose kauft und dafür noch viel Geld bezahlt . . . nicht mehr meine Welt . . . aber interessant und teilweise auch spannend . . .
Gruß Kalle

Gerhard Mielenz
12.06.2020

dafür zahlen sie auch noch geld, und nicht zu knapp !!!
meine mama hätt sie sang-, klang- und kommentarlos weggeschmissen, bestenfalls zum putzlumpen für die radlwerkstatt zerschnitten :-))

Peter Kryzun
26.06.2020

So werden das Knie ein wenig Farbe bekommen.
Lg
Peter

peterhametter
26.06.2020

Hallo Gisela,
hier sieht man es wieder deutlich,
was ich immer in solchen "Fällen" zu sagen
pflege: "Jugend hat keine Tugend".
LG Peter

Rupert Käppeli
27.11.2020

Liebe Gisela, dieses Bild, aktuell auch in Baden, ist meinen Besuchern (und mir) besonders aufgefallen
Liebe Grüsse Rupert

Gisela Hoffmann
27.11.2020

Das ist halt zeittypisch, das Smartphone vor der Nase und "modische" Jeans. Das wirkt auf mich degeneriert.

Kalinski
29.12.2020

Da sage ich " armes Kind nichts am A.... aber Handy in der Hand "
Liebe Grüße Helmut