Beta Version

Insekten

knusu
„Taubenschwänzchen 1“


Aufgenommen im heimischen Garten. Es ist trotz aller fortgeschrittenen Autofokustechnik heutiger Kameras nicht leicht diese wendigen Flieger im Flug scharf zu erwischen. Sie scheinen nur ruhig vor der Blüte zustehen, in Wirklichkeit verändern sie laufend ihre Position und sind urplötzlich weg wenn man meint, jetzt könnte man den Auslöser betätigen.

Kategorie: Tiere
Rubrik: Insekten
Hochgeladen: 03.02.2012
Kommentare: Favoriten1
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten678
Abonnenten: Favoriten0
Kamera: DSLR-A550
Objektiv:
Blende: f 11
Brennweite: 180 mm
Belichtung: 1/160 sec
ISO: 400
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

gatierf
08.02.2012

Ja, da kann ich Dir nur beipflichten, meißt beschränkt sich die Schärfe nur auf den Rüssel, da er der einzige ruhige Pol bei der Aktion ist. Und viel Zeit hat man auch nicht, da sie schnell wieder weg sind, wenn sie einen bemerken.
LG Peter