Nationalpark Hohe Tauern: Murmeltiere, Goldgräber und Großglockner Nationalpark Hohe Tauern: Murmeltiere, Goldgräber und Großglockner

Nationalpark Hohe Tauern: Murmeltiere, Goldgräber und Großglockner

Bei leichten Fotowanderungen legen wir großes Augenmerk auf die Bildgestaltung. Änderung des Standpunktes oder der Perspektive ergeben völlig unterschiedliche Bilder. Weg vom konventionellen Bildaufbau hin zu einzigartigen Landschafts-, Makro- und Tieraufnahmen. Wir wohnen im Goldgräberdorf in Heiligenblut und haben schon vor Ort vielfältige Fotomöglichkeiten. Besuchen die Apriacher Stockmühlen und das Bersteigerdorf Heiligenblut. Ausflüge auf den Großglocker zu den Murmeltieren und leichte Wanderungen um die Franz Josefshöhe hinunter zur Pasterze sind nur einige Höhepunkte dieses Fotowochenendes


Programm

Donnerstag 12.09. (Anreise bis 18:30 Uhr)
  • Kennenlernen und Vorbesprechung

Freitag 13.09.
  • Sonnenaufgang
  • Fotosession Murmeltiere, Großglockner
  • Einfache Gletscherwanderung auf der Pasterze (Abfahrt mit dem Schrägaufzug möglich)
  • Sonnenuntergang und Nacht

 Samstag 14.09.
  • Heiligenblut 
  • Leichte Wanderung auf das Schareck (Auffahrt mit der Panorama Bahn)
  • Apriacher Stockmühlen
  • Goldgräberdorf Heiligenblut
  • Fotografieren am Lagerfeuer

Sonntag 15.09. (13:00 Seminar Ende)
  • Bildbearbeitung und Ausdruck der Bilder, jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit 3 Bilder in Topqualität auszudrucken


Ziel des Workshops

Wir fotografieren gemeinsam eine Fotoreportage und suchen dann die 5 besten Bilder des Fotowochenendes je Teilnehmer aus, 3 davon werden in A3 in Fine Art Qualität ausgedruckt. 


MITZUBRINGEN
  • Wanderschuhe
  • Entsprechende Bekleidung
  • Mütze, Handschuhe
  • Trinkflasche
  • Stirn‐ oder Taschenlampe
  • Kamera, Akkus, 
  • Speichermedien, Ladestation/Akkus
  • Blitzgerät
  • Stabiles Stativ
  • Objektive (wenn vorhanden)
  • Neutraldichte-, Pol- und Verlaufsfilter, wenn vorhanden
  • empfohlene Brennweiten: Vollformat: 16–35 mm, 24–105 mm, 100 mm und 70‐200 mm, gerne auch längere Brennweiten, Makro-Objektiv; APSC: 10–18 mm, 18–135 mm und 70–200 mm
  • Laptop mit Adobe Lightroom, Photoshop oder anderes Bildbearbeitungsprogramm (wenn vorhanden) für die Bildbesprechung. Je nach Zeit und Wetter werden wir zwischendurch Bildbesprechungen machen.



Dieser Kurs ist für Einsteiger, sowie fortgeschrittene Fotografen gleichermaßen geeignet. Grundlegende Kenntnisse wie Verschlusszeit, Blende und Kamerabedienung werden vorausgesetzt.

Es wird eine mäßige Grundkondition vorausgesetzt. Wir machen leichte Wanderungen mit maximal 1,5 Stunden Gehzeit und mäßiger Steigungen. Es besteht die Möglichkeit unterwegs einzukehren und sich zu stärken. Da die Tage sehr lang sind, werden wir eine längere Mittagspause im Gasthof machen.

Wir wohnen im wildromantischen Gasthaus Alter Pocher direkt beim Goldgräberdorf. Die Hotelreservierung erfolgt durch den Veranstalter.

Die Übernachtungskosten sind im Fotoworkshop nicht inkludiert und werden von den Teilnehmern vor Ort bezahlt. Zimmerpreise: ab € 48,- Euro pro Person zuzüglich EZ.
 
 

Karl Füsselberger
Karl Füsselberger
Karl Füsselberger ist ausgebildeter Fotograf und war mehrere Jahre als Fotograf für eine Internationale Organisation im Nahen Osten unterwegs. Im Jahre 2003 gründete er Fuess Audiovision, 2011gründete er die Wiener Fotoschule und wurde Kooperationspartner der Canon Austria Academy. Er ist außerdem Trainer für verschiedene Firmen und Institutionen. Seine Schwerpunkte in der Fotografie sind Reportage, Reise, Porträt und Makro.

Noch 2 Plätze
Nationalpark Hohe Tauern: Murmeltiere, Goldgräber und Großglockner

Nationalpark Hohe Tauern

Do., 12.09. - So., 15.09.2019
Ort: A-9844 Heiligenblut
Kategorie: Workshops
Referent: Karl Füsselberger
Level:
E
F
Teilnehmerzahl: 10 bis 12
Anmeldeschluss: 12.08.2019
Preis:
395,- € Standardpreis
359,- € für fotoforum-Abonnenten
Veranstalter:
Wiener Fotoschule
Reithofferplatz 16/1
1150 Wien
+43 1 924 75 98
Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter:
Tel.: 0251 143930
akademie@fotoforum.de