Panorama-Workshop: Paris im Frühling

Lernen Sie in diesem Workshop alles über Panorama-Fotografie im wunderschönen Paris

Bei diesem dreitägigen Fotoworkshop in Paris steigen Sie gemeinsam mit dem Fotografen Lars Heppner tief in das Thema Panorama-Fotografie ein. Sie halten Notre Dame und den Eiffelturm in eindrucksvollen Panoramen fotografisch fest. Der Fotoworkshop beinhaltet neben einem Praxisteil auch zwei theoretische Workshop-Einheiten. Als besonderes Schmankerl stellt die Firma Novoflex kostenlos Panorama-Stativköpfe für die Workshopteilnehmer zur Verfügung. 
 
 
Workshop-Ablauf im Detail:
 
Treffpunkt:
Freitag, 15:00 Uhr 
Hotel Malar
29 Rue Malar
75007 Paris
 
 
Tag 1, Freitag: 5. April
Individuelle Anreise bis 15 Uhr
 
15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Nach dem ersten Kennenlernen gibt es eine Einweisung, wie Ihre Eure Stative aufbaut  und wie Ihr den Nodalpunktadapter richtig einstellt. Wir nehmen uns alle  Zeit der Welt, bis auch wirklich Jede/r den Ablauf beherrscht.
 
18:00 Uhr – 19:30 Uhr
Pause und gemeinsames Abendessen, bevor wir den ersten Spot aufsuchen.
 
19:30 Uhr  Ende offen
Bei trockenem Wetter fotografieren wir den Louvre und die Pyramide, sowie den Frühling entlang der Seine. 
 
 
 
Tag 2, Samstag: 6.  April
ca. 7 bis 11 Uhr:  Wir starten direkt an der Seine und erleben den Sonnenaufgang über dem Eiffelturm. Ein schönes Motiv für die  Panorama-Fotografie um den Tag zu beginnen. Dieser Spot bietet viele Blickwinkel auf dem Eiffelturm und wir fangen unterschiedliche Motiv-Einstellungen ein.  Zum Beispiel vom Seine-Ufer, Brücken-Perspektiven, Trocadero etc. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf! 
 
Im Anschluss laufen wir hier an der Seine entlang und besuchen noch einmal den Louvre und zusätzlich die Tuilerien.

Gemeinsame Mittagspause von 11:00 bis 12:30 Uhr.
 
12:30 Uhr bis 14.30 Uhr Bildbearbeitung Panorama-Fotografie am eigenen, mitgebrachten Rechner (bitte vorher schon mal die Demoversion von PT GUI, Lightroom oder Photoshop installieren - das spart Zeit - näheres bei Buchung)
 
 
ab 14:30 Uhr Fahrt mit dem Stadtbus zum Montparnasse. Wir haben von dort einen atemberaubenden Blick von der Dachterrasse auf die Stadt Paris, den wir bis zur blauen Stunde genießen und mit die entzündeten Stadtlichtern fotografieren können. Außerdem bekommt ihr mit einem Teleobjektiv wunderbare Detailaufnahmen von typischen Pariser Gebäuden ins Visier.
 
Abendessen im Anschluss - und offizielles Ende für den heutigen Tag
Die Unersättlichen können dann noch weiter um die Häuser ziehen, Klönen, Schnacken oder auch fotografieren.
 
 
Tag 3: Sonntag 7. April
 
7:00 – 12:00 Uhr
Am Sonntag-Morgen fotografieren wir noch einmal Notre Dame, diesmal vom Ufer der Seine aus. Danach ziehen wir noch einmal weiter nach La Defense.
 
Offizielles Workshop-Ende ist 12 Uhr. Bis 12 Uhr können wir auch aus dem Hotel auschecken.
 
Folgende Ausrüstung ist mitzubringen:
Stative - ( Nodalpunktadapter werden gratis von der Firma Novoflex gestellt. Bitte gebt unbedingt bei der Buchung an, ob ihr eine Spiegelreflex oder eine Systemkamera mitnehmt.)
ND-Filter
Graufilter
Laptop (PTGUI und Lightroom vorinstalliert - von beiden gibt es kostenlose Testversionen)
Wetterfeste Kleidung, ggf. Regenschutz für Eure Kamera
 


 
Hinweise:
In Frankreich gibt es keine Panoramafreiheit.
 
Die Aufnahme der Fotos dient rein dem privaten Zweck. Eine kommerzielle Nutzung geschieht auf eigenen Risiko. Es ist verboten, Fotografien des Eiffelturms mit der nächtlichen Beleuchtung  zu veröffentlichen. Sollten die Teilnehmer es dennoch tun, geschieht auch dies auf eigenes Risiko. Der Veranstalter übernimmt dafür keine Haftung.
 
Eintrittsgelder für Montparnasse, Metro- und Bus-Tickets sind NICHT im Workshop-Preis enthalten. (Hier ein paar Anhaltspreise: Metro/Bus: 14,95€ für ein 10er Ticket; Aussichtsplattform Montparnasse 43. Stock: 18 €; Arc de triomphe in 66 Meter Höhe: 21 € - hier darf kein Stativ benutzt werden und auch Rucksäcke sind verboten!)
 
 
Zum Hotel:
Das Hotel Malar ist zentrumsnah gelegen und damit ideal für unsere Unternehmungen. Metro-, Busstationen und der Eifelturm sind zu Fuß gut zu erreichen. Rund um das Hotel gibt es Einkaufsmöglivhkeiten, Bars und Restaurants.
 
Einzelzimmer 148 Euro pro Nacht (statt 166 Euro + 14 Euro Frühstück)
Doppelzimmer 162 Euro pro Nacht (statt 204 Euro + 14 Euro Frühstück)
Zuschlag möglich für Buchung eines Superiorzimmers: 20 Euro pro Zimmer pro Nacht
 
Tipp: Die Preise gelten pro Zimmer. Wenn ihr euch ein Doppelzimmer teilt, wird es günstiger.
 
Das Stichwort für unsere Sonderkonditionen im Hotel Malar erhaltet ihr nach der Buchung. Die Sonderkonditionen enthalten Frühstück, Aufenthaltstaxe und die Nutzung des nahe gelegenen Seminarraums des Hotels Le Pavillion. Die Hotelgruppe ist in Familienbesitz und legt besonderen Wert auf Nachhaltigkeit, was sich in der Qualität der Lebensmittel und in der Inneneinrichtung bemerkbar macht.
 
Parkplätze gegenüber des Hotels können vorab online gebucht werden. Weitere Infos dazu nach der Buchung.
 
Weitere Infos zum Hotel Malar:  www.hotelmalar.com
 
Der Workshop ist auf maximal 15 Teilnehmer begrenzt und entsteht in Zusammenarbeit mit dem Studio Gebäude1 und Novoflex.
 

Lars Heppner
Lars Heppner
Lars Heppner (Jahrgang 1975) ist Fotograf und Workshopleiter. Sein fotografisches Portfolio reicht von Landschaften über Reise und Stadt bis hin zu People. Die Fotografie war für ihn zunächst der ideale Ausgleich zum Alltag. In zahlreichen Workshops, auf Fotoreisen und durch den aktiven Austausch mit anderen Fotografen hat er sein fotografisches Wissen vertieft und möchte dies nun auch an andere weitergeben. Egal, ob es sich um Landschafts- oder um People-Fotografie handelt – Inspirationen bekommt er jeden Tag beim Spaziergang durch die Natur oder beim Zuschauen des urbanen Treibens in der Stadt.

Panorama-Workshop: Paris im Frühling

Fr., 05.04. - So., 07.04.2019
Ort: Paris
Kategorie: Workshops
Referent: Lars Heppner
Level:
E
F
Teilnehmerzahl: 10 bis 15
Anmeldeschluss: 01.03.2019
Preis:
390,- € Standardpreis
351,- € für fotoforum-Abonnenten
Veranstalter:
Lars Heppner
Hertingerstraße 53B
59423 Unna
E-Mail: ​info@lars-fotoblog.de
www.lars-fotoblog.de
Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter:
Tel.: 0251 143930
akademie@fotoforum.de