fotoforum
Impulse 2017

fotoforum Impulse 2017 – Ein Wochenende Fotografie pur!

03. – 05.11.2017

Vorträge – Workshops – Seminare
Katholische Akademie Stapelfeld, Cloppenburg

Nach dem wunderbaren Auftakt im vorigen Jahr lädt die Zeitschrift fotoforum im November 2017 wieder zu den fotoforum Impulsen ein. An einem Wochen­ende geben unterschiedliche Akteure, Experten und Referenten vielfältige Impulse zur Fotografie und Präsentation.

Lassen Sie sich inspirieren und faszinieren. Treffen Sie bekannte Fotografen und Experten auf der Tagung im persönlichen Rahmen. Kommen Sie in den »Nachgefragt«-Runden direkt mit den Referenten für vertiefende Fragen ins Gespräch.

Das Bildungs- und Veranstaltungszentrum Katholische Akademie Stapelfeld in Cloppenburg mit eigenem Hotelbetrieb bietet ideale Möglichkeiten für ein Wochenende der Bildkommunikation im besten Sinne des Wortes, zum Kennenlernen und Wiedersehen, zum Netzwerken, Ideen spinnen, Diskutieren, Erleben, Fachsimpeln und zum offenen Austausch in angenehmer Atmosphäre.

Das fotoforum-Team freut sich auf Sie und natürlich auch auf Ihre Impulse!


Impulse

Gesamtprogramm

offene
Workshops

Ausstellungen

Intensiv-
Workshops

Location

Tickets

fotoforum Impulse - Frauke Huber & Uwe H. Martin: LandRush
Frauke Huber & Uwe H. Martin: LandRush
Visual Storytelling – Dokumentarische Langzeitprojekte

Die Fotojournalisten Frauke Huber und Uwe H. Martin stellen ihr transmediales Projekt LandRush vor, das die globalen Gemeingüter Wasser, Saatgut und Land im Spannungsfeld zwischen Ernährungssicherung, Energieproduktion und schwindenden Ressourcen untersucht.
www.landrushproject.com

 
fotoforum Impulse - Hans Gierlich
Hans Gierlich: Faszination des Augenblicks
Neue Perspektiven mit der Lichtschranke

Hans Gierlich verleiht dem Augenblick einen Hauch von Ewigkeit: Mit seinen selbst entwickelten Geräten für die High-Speed- und Lichtschranken-Fotografie macht er die Bruchteile von Sekunden sichtbar, die dem menschlichen Auge sonst verborgen bleiben. In seinem Vortrag zeigt er uns die kleinen Geheimnisse dieser Motivwelt.
www.eltima.de

 
fotoforum Impulse 2017: Thomas Adorff: kreative Porträts
Thomas Adorff: Kreative Porträts
Wie man kreative Porträts ohne Bildbearbeitung macht

Oh, was waren das noch für Zeiten, als man analog ein Dia fotografierte und sich schon beim Fotografieren entschied, wie es aussehen sollte! Vorbei? Überhaupt nicht! Thomas Adorff zeigt, wie man auch digital mit einfachen Mitteln und ohne Bildbearbeitung Top-Porträts macht.
www.thomas-adorff.de

 
fotoforum Impulse - Markus Botzek
Markus Botzek: Fotosafari Deutschland
Die besten Orte und Motive für Naturfotografen

Markus Botzek (GDT) reist im Auftrag der Zeitschrift fotoforum seit drei Jahren quer durch Deutschland, immer auf der Suche nach spannenden Orten und Motiven für Naturfotografen. In »Fotosafari Deutschland« präsentiert er erstmals eine spannende Zusammenfassung live.

 
fotoforum Impulse 2017: fotoforum Community
fotoforum Community: Profile
Mitglieder der fotoforum Community stellen sich vor

Lernen Sie engagierte Akteure aus der fotoforum Community mit ihren spannenden Sichtweisen persönlich kennen. Christian Beck und Martin Breutmann moderieren die Profile – hier stellen sich Mitglieder der fotoforum Community live mit ihren Bildern vor.
www.fotoforum-community.de

 
fotoforum Impulse 2017: Markus Mauthe: rettet den Regenwald
Markus Mauthe: Rettet den Regenwald
Vom Naturfotografen zum Umweltaktivisten

Die Liebe zur Natur ist seit jeher Markus Mauthes großes Thema. Als ­Fotograf hat er weltweit die Zerstörung der Wälder dokumentiert. Doch irgendwann reichte ihm das Zuschauen mit der Kamera nicht mehr. Von da an stellte er sein Fotografieren in einen neuen Kontext …

 
fotoforum Impulse 2017: fotoforum Award Siegerehrung
fotoforum Award 2017: Siegerehrung
Siegerehrung mit Multivision, Interviews und Buffet

Wer sind die Sieger beim fotoforum Award 2017? Am Samstagabend wird das Geheimnis in feierlichem Rahmen gelüftet. fotoforum lädt zu einem spannenden Programm mit Live-Multivision, Interviews, Preisverleihung und anschließender Feier mit Buffet ein.
www.fotoforum-award.de

 

 
fotoforum Impulse 2017: Martin Feltes
Dr. Martin Feltes: Sozialfotografie
Die Soziale Frage im Spiegel der Fotografie

Die Sozialfotografie hat eine große Tradition in der Darstellung sozialer Themen. Die Grenzen zwischen Dokumentation und Kunst sind fließend. Der Kunsthistoriker Dr. Martin Feltes spannt einen Bogen von den Anfängen der sozialdokumentarischen Fotografie bis in die Gegenwart.

 
fotoforum Impulse 2017: Klangbilder
Klangbilder: Musik und Natur im Dialog
Naturfotografie im multikünstlerischen Austausch

Die Naturfotografin Sandra Bartocha und die Musikdozentin Dr. ­Ulrike Kehrer haben gemeinsam mit acht Fotografen in einem multikünstlerischen Projekt die Musik zum Ausgangspunkt ihrer Naturbeobachtungen gemacht. Live-Performance mit Bildern, Musik und Rezitation.
www.bartocha-photography.com

 

↑nach oben


GESAMTPROGRAMM


  Freitag, 3.11.2017
ab 17.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
18.30 Uhr Abendessen
19.30 Uhr  1. Impuls
Frauke Huber & Uwe H. Martin: Visual Storytelling
Dokumentarfotografie in Langzeitprojekten
ab 20.30 Uhr 2. Impuls
Eröffnung der drei Fotoausstellungen:
• fotoforum Award: Highlights der Fotografie
• Suche Frieden
• EQUUS PHOTO
anschließend Sekt und Selters – Austausch und Begegnung
 
  Samstag, 4.11.2017
8.00 Uhr Frühstück
9.00 Uhr Begrüßung
9.15 - 10.00 Uhr 3. Impuls
Hans Gierlich: Faszination des Augenblicks
Neue Perspektiven mit der Lichtschranke
10.15 - 11.00 Uhr 4. Impuls
Thomas Adorff: Kreative Porträts mit
Studiolicht und ohne digitale Bildbearbeitung
11.00 - 11.45 Uhr Kaffee, Austausch, Fotomarkt
11.45 - 12.30 Uhr 5. Impuls
Profile – Mitglieder der fotoforum Community –
www.fotoforum-community.de – stellen sich vor
Moderation: Christian Beck, Martin Breutmann
12.30 Uhr Mittagessen/Pause
14.00 - 14.45 Uhr »Nachgefragt« – Vertiefende Workshops mit den Referenten
und Offene Workshops / Infomarkt
14.45 - 15.15 Uhr Kaffee und Kuchen
15.15 - 16.00 Uhr 6. Impuls
Markus Botzek: Fotosafari Deutschland
16.15 - 17.00 Uhr 7. Impuls
Markus Mauthe: Rettet den Regenwald!
Vom Naturfotografen zum Umweltaktivisten
17.00 - 17.15 Uhr Kaffee, Austausch, Fotomarkt
17.15 - 18.00 Uhr »Nachgefragt« – Vertiefende Workshops mit den Referenten
und Offene Workshops / Infomarkt
18.15 - 19.00 Uhr fotoforum Award 2017 – Preisverleihung
Multivision und Siegerehrung
20.00 Uhr Buffet, Austausch und Begegnung
 
  Sonntag, 5.11.2017
8.00 Uhr Frühstück
9.10 Uhr Begrüßung
9.15 - 9.45 Uhr 8. Impuls
Profile – Mitglieder der fotoforum Community –
www.fotoforum-community.de – stellen sich vor
Moderation: Christian Beck, Martin Breutmann
10.00 - 10.45 Uhr 9. Impuls
Dr. Martin Feltes: Sozailfotografie
Die Soziale Frage im Spiegel der Fotografie
10.45 - 11.30 Uhr Kaffee, Austausch, Fotomarkt
11.30 - 12.15 Uhr 10. Impuls
Klangbilder: Musik und Natur im Dialog
Naturfotografie im multikünstlerischen Austausch
12.15 Uhr Dank- und Schlusswort
12.30 Uhr Mittagessen
ab 13.00 Uhr Abreise, Ende der Veranstaltung

↑nach oben




fotoforum Impulse 2017: offene workshops
Fine-Art-Print-Session
Bringen Sie Ihr Lieblingsmotiv mit Thomas Adorff aufs Papier

Bereits bei den ersten fotoforum Impulsen stand der Drucker nicht still, als Thomas Adorff mit den Besuchern seine Leidenschaft fürs Drucken teilte. Komplexe Materie? „Nee, gar nicht“, lacht Thomas Adorff. Seine Devise: „Anfangen. Ausprobieren. Machen.“ Und vor allem: Spaß muss es machen!  Diesmal hat er einige neue Papiere im Gepäck, um deren Wirkung bei unterschiedlichen Motive zu testen. Während der gesamten Tagung lädt Thomas Adorff zu Fine-Art-Print-Sessions ein, in denen Sie mit ihm gemeinsam drucken, probieren, staunen können. Bringen Sie Ihr Lieblingsbild auf einem USB-Stick mit. Dank freundlicher Unterstützung des Druckpapierspezialisten Tecco und der Firma Epson können Sie auf hochwertige Papiere drucken. Im Laufe beider Tage füllt sich unsere Wäscheleinen-Galerie zu einer kleinen, spontanen Ausstellung. Ihre Drucke dürfen Sie am Ende der Veranstaltung mitnehmen.

 
fotoforum Impulse 2017: Sensorreinigung
Sensorreinigung gratis
So wird Ihr Sensor staubfrei

Klaus Walterbusch repariert und wartet seit über 30 Jahren Kameras. Der Experte gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Kamera top in Schuss und den Sensor sauber halten. Bringen Sie Ihre Kamera mit und lassen Sie den Sensor gratis reinigen – oder probieren Sie es unter fachlicher Anleitung mit den Hilfsmitteln von Dust Patrol selber.
www.micro-tools.de

 
fotoforum Impulse 2017: m.objects
Bilder perfekt präsentieren
Erstellen Sie Ihre eigene AV-Show mit m.objects

Sie wollten Ihre Bilder schon immer mal zu einer attraktiven audiovisuellen Show oder als Live-Präsentation zusammenstellen? Dann bekommen Sie an diesem Wochenende die perfekte  Gelegenheit für den  Einstieg: Steffen Richter, der Erfinder der AV-Software m.objects, und Stefan Schuster (m.objects-Support), bieten am Samstag und Sonntag in offenen Workshops individuelle Hilfestellung bei der Erstellung einer Schau mit m.objects an. Bringen Sie einfach einen Datenträger mit ihren Bild-, Video- und/oder Tondateien mit. Die m.objects-Experten zeigen Ihnen, wie man in wenigen Minuten daraus eine Show gestaltet. Diese können Sie als ausführbare Präsentationsdatei oder als Video mit nach Hause nehmen. Natürlich steht das m.objects-Team auch für alle Fragen von Anwendern und Interessenten zur Verfügung – ganz gleich, ob Einsteiger oder Profi.

 
fotoforum Impulse 2017: Peter Hoffmann
Crashkurs-Sprechstunde: Peter Hoffmann beantwortet Ihre Fragen zu Adobe Photoshop, Lightroom und Elements

Sie nutzen Adobe Photoshop, Lightroom oder Elements? Aber an irgendeiner Stelle kommen Sie nicht weiter? Oder Sie brauchen mal einen Tipp? Dann besuchen Sie Peter Hoffmann am Samstag in seiner Sprechstunde zwischen 11 und 18 Uhr. Und wenn Sie möchten, bringen Sie Ihren Laptop gleich mit. Gemeinsam mit dem Autor der fotoforum Crashkurs-Reihe finden Sie sicherlich eine Lösung. Wenn Sie tiefer in das Thema Adobe Lightroom einsteigen möchten, empfehlen wir Ihnen bereits am Freitag den Intensiv-Workshop mit Peter Hoffmann.

 
fotoforum Impulse 2017: Haiku fotografieren, Martin Timm
Haiku fotografieren
Live-Foto-Performance

Die Leichtigkeit des Haiku, ein minimalistisches Naturgedicht aus der japanischen Zen-Tradition, inspiriert Martin Timm zu einem kompletten Umdenken bei seiner Arbeit als Naturfotograf. Er bewegt sich weg von den klassisch-schönen Pflanzenfotos, die in der Naturfotografie sehr beliebt, aber auch sehr oft gesehen sind. Stattdessen setzt er die Motive mit der Kamera so ins Bild, wie es die Dichter der japanischen Klassik pflegten: nicht als schönen Zustand, sondern als zufälliges Geschehen. Der Moment wird zum Motiv. Bringen Sie am Samstag zwischen 11 und 18 Uhr Ihre (Makro-taugliche) Kamera mit und probieren Sie es aus. In einer Live-Performance führt Martin Timm in das Haiku-Thema ein.
www.fotoforum.de/haiku

 

↑nach oben


fotoforum Impulse 2017: Fotoausstellung: Suche Frieden
Fotoausstellung: Suche Frieden
Bilder aus dem Fotowettbewerb zum Katholikentag 2018

»Suche Frieden« – Unter diesem Leitwort steht der 101. Deutsche Katholikentag, der vom 9. bis 13. Mai 2018 in der Friedensstadt Münster stattfinden wird. Zur Vermittlung und zur Auseinandersetzung mit dem Leitwort hat das Bistum Münster zu einem bundesweiten Fotowettbewerb über das Foto­portal www.fotoforum.de/suchefrieden aufgerufen (Einsendeschluss: 2. Juli 2017). Die Bilders sollen das Leitwort „Suche Frieden“ vielfältig und kreativ umsetzen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden im Rahmen einer Wanderausstellung und im Magazin fotoforum präsentiert.
www.fotoforum.de/suchefrieden

 
fotoforum Impulse 2017: Equus Photo
Fotoausstellung: EQUUS PHOTO
»Faszination Pferd« im Bild

Von Pferden geht eine besondere Faszination aus. Über Jahrtausende hinweg ist die Geschichte von Mensch und Pferd eng miteinander verbunden. Dem Pferd ist der Fotowettbewerb »EQUUS PHOTO« gewidmet, zu dem die Zeitschrift fotoforum in Kooperation mit dem Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster seit 2016 aufruft. Die Ergebnisse zeigen die Welt der Pferde in eindrucksvollen Fotografien. Der Erlös aus den Startgeldern kommt in vollem Umfang der Dachsanierung der Arena „Hippomaxx“ im Westfälischen Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster Pferdemuseum zugute.
www.equusphoto.org

 
fotoforum Impulse 2017: Fotoausstellung: fotoforum Award Gewinner
Fotoausstellung: Highlights der Fotografie
Die besten Bilder aus dem fotoforum Award 2017

Die Ausstellung Highlights der Fotografie präsentiert Siegerbilder und ausgewählte Motive aus dem fotoforum Award 2017. Die Ausstellung versammelt Arbeiten aus den Bereichen Landschaften, Tiere, Pflanzen, Architektur, Menschen sowie Experimentelles. Die Schau spiegelt die große Vielfalt der Fotografie und die Faszination wider, die vom Fotografieren selbst ausgeht. Der ­fotoforum Award,  der seit 2004 stattfindet, zählt mehr als 18.000 Einsendungen pro Jahr und trägt das Patronat der FIAP (Fédération Internationale de l‘Art Photo­graphique). Die Bilderschau wird in Niedersachsen von der Katholischen Akademie Stapelfeld in Cloppen­burg bis zum 31.12.2017 präsentiert.
www.fotoforum-award.de

 

↑nach oben


fotoforum Impulse 2017: Haiku fotografieren
Martin Timm:
Haiku fotografieren

Bereits bei den fotoforum Impulsen 2016 überraschte  Martin Timm das Publikum mit seinem ungewöhn­lichen Haiku-Thema – diesmal haben Sie die Gelegenheit, mit dem Fotografen und Buchautor in die Praxis einzusteigen. Lassen Sie sich in diesem Workshop von Martin Timm in die Welt der Haiku-Fotografie entführen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung geht es auch schon direkt ans Fotografieren in die Umgebung der Katholischen Akademie Stapelfeld. In einer anschließenden Bildbesprechung wird Martin Timm sich viel Zeit für Ihre Bildergebnisse nehmen und diese mit Ihnen gemeinsam analysieren. Sie sollten eine Makro-taugliche und manuell steuerbare Kamera, einen Laptop mit Bildbearbeitungssoftware und Waldboden-taugliche Kleidung mitbringen.
Fr., 3. November 2017, 10 bis 17 Uhr, max. 12 Teilnehmer, 149,- € (129,- € für fotoforum-­Abonnenten).
Weitere Infos und Anmeldung: www.fotoforum-akademie.de

 
fotoforum Impulse 2017: Lightroom Workshop
Peter Hoffmann:
Bilder organisieren mit Adobe Lightroom

Machen Sie Schluss mit dem umständlichen Ablegen Ihrer digitalen Bilder in Dateiordnern – steigen Sie jetzt ein in die effektive Archivierung ihrer Aufnahmen mit Adobe Lightroom.
Wer digital fotografiert, erhält schnell eine sehr große Anzahl an Bildern. Herkömmliche Organisationsverfahren mit den Möglichkeiten des Betriebssystems funktionieren da bald nicht mehr. Adobe Lightroom erlaubt es, auch große Datenmengen effizient zu handhaben und zu verwalten. Im Workshop lernen Sie, nach welchen Kriterien Sie ein langfristig sicheres, gut strukturiertes und an Ihren Interessen orientiertes Bildarchiv aufbauen. Sie lernen, den Bearbeitungsstand Ihrer Fotos zu dokumentieren, Bilder qualitativ zu bewerten und zu verschlagworten. Sie lernen, Fotos in Sammlungen und Katalogen zu organisieren und zu suchen. Sie lernen, Fotos zu im- und exportieren, was Tethered Shooting ist und wie es funktioniert.
Die Teilnehmer arbeiten im Kurs mit eigenen Rechnern, auf denen Adobe Lightroom (Version 6 oder CC) bereits installiert sein sollte (Demoversion reicht). Grundkenntnisse am PC/Mac sind hilfreich,
Fr., 3. November 2017, 10 bis 17 Uhr, max. 12 Teilnehmer, 149,- € (129,- € für fotoforum-­Abonnenten).
Weitere Infos und Anmeldung: www.fotoforum-akademie.de

 

↑nach oben


LOCATION

Katholische Akademie Stapelfeld
fotoforum Impulse 2016: Katholische Akademie Stapelfeld, Clopenburg


Die Katholische Akademie Stapelfeld in Cloppenburg ist ein modernes Bildungs- und Veranstaltungszentrum im naturreichen Oldenburger Münsterland, zwischen Osnabrück und Oldenburg gelegen. Ein Schwerpunkt des abwechslungsreichen Programms und zertifizierten Weiterbildungsangebots liegt im Bereich Fotografie. Namhafte Referenten geben hier ihr Wissen in Workshops und Seminaren weiter. Jährlicher Höhepunkt im Programm des Fachbereichs Fotografie sind jeweils im Februar die Stapelfelder Fototage „Inspiration Natur“. Das Vortragsprogramm mit faszinierenden Live-Vorträgen von renommierten Fotografinnen und Fotografen zeigt die große Bandbreite des heutigen naturfotografischen Schaffens.

Der hauseigene Hotelbetrieb bietet Platz für 168 Übernachtungsgäste und sorgt für das leibliche Wohl aller Teilnehmer. In dem großzügigen Speisesaal mit Wintergarten bietet das Küchenteam Ihnen täglich vier Mahlzeiten an. Frühstück und Abendbrot sind reichhaltig und werden in Buffetform angeboten. Mittags sorgen abwechslungsreiche Gerichte für die richtige Stärkung (vegetarische und Spezialkost nach Rücksprache) und nachmittags können Sie sich über Kaffee und Kuchen freuen. Die Mahlzeiten sind bei allen Tickets inklusive, auch wenn Sie nicht vor Ort übernachten.

Für Gäste, die mit dem Wohnmobil anreisen, steht ein kostenloser Parkplatz gegenüber der Akademie zur Verfügung.
 

Adresse des Veranstaltungsortes:
Katholische Akademie Stapelfeld
Stapelfelder Kirchstraße 13
49661 Cloppenburg
www.ka-stapelfeld.de

  Alle Preise gelten pro Person. Die Buchungsbestätigung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen.
 
 
A Tagungsticket + Vollverpflegung
220,- € Standardpreis
195,- € für fotoforum-Abonnenten

zur Buchung

 
B Tagungsticket + Vollverpflegung + 2 Nächte im Doppelzimmer
Bitte informieren Sie uns per E-Mail an akademie@fotoforum.de,
mit wem Sie das DZ gemeinsam belegen möchten.

255,- € Standardpreis
230,- € für fotoforum-Abonnenten

zur Buchung

 
C Tagungsticket + Vollverpflegung + 2 Nächte im Einzelzimmer
285,- € Standardpreis
260,- € für fotoforum-Abonnenten

zur Buchung