Aktuelle
Ausgabe

Die aktuelle Ausgabe fotoforum 5/2019

Die aktuelle Ausgabe ab jetzt im Handel!

Aktuelle Ausgabe
Die fotoforum-Ausgabe 5/2019 (September/Oktober) ist ab sofort versandkostenfrei im fotoforum Online-Shop, als ePaper im Print-Abo oder im ePaper-Abo erhältlich.

Das sind unsere Themen:
  • Christine Sonvilla // Marc Graf - Am Limit
  • Claudia Warneke // Starke Frauen 
  • Rettet die Bilder: Teil 5 - Strategien fürs Backup
  • Praxistest: Mini-Stative
  • Niall Benvie - Das fotografische Vermächtnis 
  • Perdita Petzl - Natur gestalten, Teil 3
  • Michael Martin - Vorträge Planen, Teil 2
  • Praxistest: Canon LX-MH502Z
  • fotoforum Award Pflanzen 2019 - Die Sieger
  • fotoforum Community Mitglieder im Profil - Peter Schultes
  • Bildergalerie: 50 Jahre BFF
  • uvm.
Blick ins Heft
Jetzt portofrei im Shop

Portfolio: Am Limit

Die Natur ist glücklicherweise hartnäckig, und so siedelt sich in Europa nicht nur der Wolf, sondern auch der Bär wieder an. Die beiden österreichischen Fotografen Christine Sonvilla und Marc Graf kamen ihm dabei ganz nah. 


Niall Benvie: Das fotografische Vermächtnis

Fotografien sind so etwas wie die optischen Zeugnisse des Lebens, den Dingen, die für den Fotografen von Bedeutung waren, all die Erfahrungen, die er im Laufe der Zeit gesammelt hat. Sie sind Zeugnisse eines Lebens und das wahrscheinlich auf objektivere Weise als Tagebücher. Der schottische Fotograf Niall Benvie überträgt diese Aspekte auf die Naturfotografie.


Claudia Warneke: Starke Frauen

Mut. Dieses kleine Wort steht für das, was diese Frauen auszeichnet, steht für das, was sie geben, und steht für das, was Claudia Warneke und Madeline Sprock in ihren Bildern zeigen möchten. Lesen Sie vom Schicksal geprägte Lebensgeschichten, die erfüllt sind von Mut und Zuversicht.


Klein aber oho: Mini-Stative im Test

Stative gibt es wie Sand am Meer. Doch was tun, wenn der Platz in der Fototasche begrenzt ist, Sie aber das Fotoequipment zumindest grundsätzlich irgendwo stabil aufstellen möchten? Wir haben den Markt nach verschiedenen Kleinstlösungen durchforstet und stellen hier einige interessante Lösungen vor.


Rettet die Bilder - Teil 5: Strategien fürs Backup

Drei, zwei, eins – dann bleibt es meins. So lautet die perfekte Backup-­Strategie. Was genau sich hinter dem 3-2-1-Grundsatz verbirgt, wie und mit welchen Mitteln Sie tatsächlich für Datensicherheit sorgen, erklären wir Ihnen im fünften Teil unserer Artikelserie.


Beamertest: Canon LX-MH502Z

LED- und Laserlichtquellen sind auf dem Vormarsch. Canon präsentiert mit dem LX-MH502Z einen UHD-Laser-Beamer, der genügend Helligkeit für den Vortragssaal besitzen soll. Unser Test prüft das Gerät in der Praxis und auf fototaugliche Projektionsqualität.


Community-Portfolio: Peter Schultes

Im Community-Portfolio präsentiert die fotoforum-Redaktion Fotografen, die mit ihren Arbeiten in der fotoforum Community auf fotoforum.de besonderen Eindruck hinterlassen haben. In dieser Ausgabe zeigen wir Ihnen die faszinierenden Unterwasseraufnahmen von Peter Schultes.


Das bleibt – 50 Jahre BFF

50 Jahre BFF. Das bedeutet Kunst und Kommerz. Das bedeutet 50 Jahre gute Bilder und einen großen Anspruch. Über 500 Fotografinnen und Fotografen vertritt der BFF heute, der nun mit vier Jubiläumsausstellungen an die Geschichte und die Gegenwart des Vereins erinnert. Erfahren Sie mehr über die Geschichte des BFF und sehen Sie eine Auswahl der besten und wichtigsten Bilder.


Mr. Eddycam und das Elchleder

Edlef „Eddy“ Wienen macht eine Sache am liebsten: Kamera­gurte. In mehr als hundert Ausführungen. Die Bedingung: aus Elchleder müssen sie sein. Das Porträt einer außergewöhnlichen Leidenschaft für ein handgefertigtes Produkt.


fotoforum-Award: PFLANZEN 2019

Insgesamt 2.679 Bilder von 754 Fotografen bewertete die Jury in der fünften Runde des fotoforum Award PFLANZEN 2019. Die Bilder verteilten sich auf die vier Kategorien Flower Power, Pflanzen en détail, Gemüse und Bäume. Das Thema Pflanzen ist breit gefächert und die Möglichkeiten sind zahlreich. Deshalb schaute die Jury nicht nur auf die Qualität, sondern auch auf die Einzigartigkeit der Motive. Umwelt­aspekte spielten natürlich auch eine Rolle, und Fotos, für die augenscheinlich eine schützenswerte Pflanze ihrem Habitat entnommen wurde, wurden kritisch beäugt.