Beta Version

Sammlerstücke

pottfotograf
„den Kopf ablegen...“


...Maria mit dem Jesuskind, hier hat wohl jemand seinen makabren Spieltrieb ausgelebt und dem Kind den Kopf abgeknickt... :-(

entdeckt in einem verlassenen Bauernhaus
Kategorie: Stillleben
Rubrik: Sammlerstücke
Hochgeladen: 14.06.2021
Kommentare: Favoriten2
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten191
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: Canon EOS 70D
Objektiv: EF-S15-85mm f/3.5-5.6 IS USM
Blende: f/8
Brennweite: 19 mm
Belichtung: 4/5 sec
ISO: 100
Keywords: urban, urbex, maria,
jesus, lost place,
marode, gläubig,
pottfotograf, verlassen


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Piesl
15.06.2021

Hallo,

eine absolut klasse Serie von Lost Places Bildern. Ein Metier für sich und mit besonderem Anspruch. Mich fasziniert dabei immer wieder die alte Technik, die heute so fremd wirkt. Aber auch der vergangene Glanz alter Luxusgemäuer. da fühle ich mich immer wieder an den Anfang von Titanic erinnert als das Wrack am Meeresgrund wieder zu leben begann und man in die Geschichte eintauchte.

Gruß Peter

Daniela Pfister
21.06.2021

die vorgezogene Kreuzigung

makaber schön!

Mir gefallen solche Bilder, weil man dadurch über den eigenen Zerfall nach denken muss.
Was uns Westlern gar nicht schadet. Hab noch nie verstanden, weshalb die meisten (?) Menschen, das einzig 100% Sichere im Leben, so verdrängen.

Daniela