Beta Version

Brücken

brimula
„Sonnenseite“


In Gold...
Kategorie: Architektur
Rubrik: Brücken
Hochgeladen: 06.06.2020
Kommentare: Favoriten8
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten217
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: Canon EOS M200
Objektiv: EF-M15-45mm f/3.5-6.3 IS STM
Blende: f/6.4
Brennweite: 45 mm
Belichtung: 1/60 sec
ISO: 400
Keywords: Brücke Geländer


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

ernst-uwe becker
06.06.2020

Das "Gold" des Geländers zieht den Blick auf sich. Bei mir läuft das Auge aber immer wieder auf den unscharfen Bildteil zurück.
HG Ernst-Uwe

Dieter Wagner
06.06.2020

liebe brigitta,
ich schließ mich den beiden jungs an.
zusatzfrage (zielt auf ein völlig neues, anderes Bild):
kannst du dir vielleicht ein hochformat rechts vorstellen?

herzlich
dieter

Werner Schabner
06.06.2020

Geht mir ähnlich, muß ich zugeben. Ein sehr kleiner, scharfer Bereich irgendwo an einem Bildrand kann sehr spannend als Hingucker wirken, wenn der Rest verschwimmt. Der warme Goldbronzeton des Geländers kontrastiert sehr schön zu dem grauen Rest. Aber hier bleibt mein Auge nicht darauf hängen, sondern es verliert sich, genauso wie bei Ernst-Uwe, immer wieder irgendwo im Bild.
LG Werner

GuenterHoe
06.06.2020

Rin schöner Farbkontrast, ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen.
LG Günter

PeSaBi
06.06.2020

so kanns bleiben - die Sonne und damit die Sonnenseite ! …
ich kann mir Dieters Vorschlag eines Hochformats gut vorstellen …
HG - Petra

Verdella
07.06.2020

Sehr schöne Lichtstimmung und interessante Linienführung. Im direkten Vergleich zu Deinem anschließenden Ratzekahlschnitt, würde ich dieses Original doch vorziehen, denn hier gefällt mit auch der Kontrast vom warmen Licht zur grauen Umgebung.
VG Verena

Rullma
07.06.2020

Der rechte Teilist der interessante, auch mit richtiger Schärfe. Links passiert nix, würde ich schneiden...
LG Marie

khm
07.06.2020

Ein goldenes Brückengeländer - das gibt es wohl nur in der Schweiz . . .
Gruß Kalle