Beta Version

Insekten

Jaspi
„Getarnt“


Dieser Falter hat sich auf der Strasse niedergelassen und ich habe ihn zufällig entdeckt. Er lebte noch. Ich hoffe, er hat es auch überlebt...
Kategorie: Tiere
Rubrik: Insekten
Hochgeladen: 07.08.2022
Kommentare: Favoriten4
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten134
Abonnenten: Favoriten0
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: EF70-200mm f/2.8L IS III USM
Blende: f/8
Brennweite: 200 mm
Belichtung: 1/640 sec
ISO: 200
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

PeSaBi
07.08.2022

Die Tarnung ist perfekt ... und der Falter hat sich vielleicht wegen der perfekten Tarnung genau da niedergelassen ? ... leider tue ich mir mit diesen sehr wenig gezeichneten Faltern sehr schwer und kann ihn nicht bestimmen ... wenn es Dich interessiert könntest Du bei Lepiforum.de eine Anfrage stellen ...
gut, daß Du ihn entdeckt hast und festhalten konntest !
HG - Petra

KrysN Photographie
08.08.2022

Die Tarnung ist wirklich perfekt. Mir scheint auch, als wäre getupft ... Er macht auf den Steinen einen besonders zerbrechlichen Eindruck ... VG Krystina

arteins
09.08.2022

Der Titel passt hervorragend, und der besondere Reiz des Bildes liegt in der Monochromie und in der Gegenüberstellung des zarten Tieres zur rauen Straße.
LG Wolfhart

Nora
07.11.2022

Die Kompletttarnung kann ja auch gefährlich sein. Davon abgesehen hast du einen guten Ausschnitt gewählt, um die Ton in Ton Tarnung zu offenbaren. Die Straße scheint mit dem Falter zu verschmelzen, wenn man achtlos daran vorübergeht, fällt er gar nicht auf.
Viele herzliche Grüße Nora