Beta Version

Der fotoforum Award

Die Top 10 des fotoforum-Awards 1/2012
»Freies Thema«

1. Platz

© Silke M. Kemmer : »Zip«

Silke M. Kemmer aus Heidesheim fotografierte ihre Tochter mit besonderen Requisiten. Eine Visagistin schminkte und stylte das Model und befestigte schließlich den Reißverschluss an dessen Haaren. Um den Hals legte sie noch einen passenden Gürtel, damit die Haare und der Reißverschluss einen Abschluss finden. Fotografiert wurde das Bild mit einer Canon EOS 5D und als Beleuchtung diente ein Beauty-Dish. Später in Adobe Photoshop spiegelte die Fotografin noch die Gesichtshälften ihrer Tochter, damit das Bild symmetrischer aussieht. So entstand ein außergewöhnliches Bild, das viel Raum für Interpretationen und Emotionen gibt.

350,- Euro / 11 Punkte

2. Platz

© Jürgen Stichweh: »Ballerina«

Diese stimmungsvolle Szene hat Jürgen Stichweh aus Hannover während einer Generalprobe zur Jahresveranstaltung einer Ballettschule fotografiert, zu der er mit seiner Fotogruppe BSW Hannover alljährlich eingeladen wird. „Die wechselnden Lichtverhältnisse waren nicht einfach zu beherrschen, deshalb habe ich im Automatikmodus und mit TTL-Blitzsteuerung fotografiert“, kommentiert er die Situation. Aufgenommen hat er das Bild mit einer D80 mit einem 18-135-mm-Zoom.

350,- Euro / 10 Punkte

3. Platz

© Christian Koradi: »Hungrig«

Christian Koradi aus Andelfingen (Schweiz) streifte mit seiner Nikon D300s durch den Baseler Zoo. Eine Mannschaft junger Flamingos hatte es ihm schließlich besonders angetan und er versuchte sich an den quirligen Motiven. Die Jungen waren ungeduldig, zappelig und hungrig. Oft wurden sie von den großen Flamingos weggescheucht. Schließlich drückte er aber im passenden Moment auf den Auslöser und hielt die herzerweichende Situation fest.

350,- Euro / 9 Punkte

4. Platz

© Roland Zaugg: »La Porte du Soleil«

So schön können Autobahnparkplätze sein. Roland Zaugg aus Hägendorf (Schweiz) entdeckte diese Skulptur auf einem solchen Parkplatz bei Montélimar und fotografierte sie bei sonnigem Wetter. Am kommenden Morgen fotografierte er bei aufgehender Sonne den Mond und dabei kam ihm die Idee, die beiden Bilder am Rechner zusammenzufügen. Aufgenommen wurden sie jeweils mit einer Nikon D200 und einem 18-70-mm-Objektiv.

150,- Euro / 8 Punkte

5. Platz

© Marcus Siebert: »Seeadler im Anflug«

Diesen König der Lüfte fotografierte Marcus Siebert aus Guxhagen mit Unterstützung des Naturpark-Rangers Fred Bollmann in der Feldberger Seenlandschaft. Gemeinsam fuhren sie früh morgens mit einem kleinen Boot auf den See hinaus, um die fischenden Adler zu fotografieren. Das war kein leichtes Unterfangen und so benötigten sie einige Anläufe, bis dieses faszinierende Foto eines in den Sturzflug übergehenden Seeadlers mit einer Nikon D3 und einem 200-400-mm-Objektiv aufgenommen war.

150,- Euro / 7 Punkte

6. Platz

© Nicole Kohlhepp: »Der Tanz«

Nicole Kohlhepp aus Frankfurt hatte schon immer die Idee, eine Ballettserie zu fotografieren. So schnappte sie sich ein passendes Model mit entsprechendem Schuhwerk, zeichnete mit einem Stück Kreide einen Strich auf den Weg und fotografierte mit einer Canon EOS 5D die schlichte, aber verträumte Situation aus einer überraschenden und frischen Perspektive.

150,- Euro / 6 Punkte

7. Platz

© Stephan Fürnrohr: »Rostiger Anker«

Stephan Fürnrohr aus Kallmünz kommt herum, und so fotografierte er zwischen den nördlichen Inseln von Svalbard bei Spitzbergen diesen wunderbar verrosteten Anker mit einer Nikon D3X. „Der Kapitän ließ unser kleines Schiff im Eis verankern, damit wir die Möglichkeit hatten, das Eis zu betreten und einen in der Nähe liegenden Eisbärkadaver in Augenschein zu nehmen. Dabei interessierte ich mich jedoch wesentlich mehr für die dadurch gegebene Möglichkeit, das Schiff und seine rostige Patina in einem sehr interessanten Licht zu fotografieren“, beschreibt er die Situation.

150,- Euro / 5 Punkte

8. Platz

© Martina Brandstetter: »An deiner Seite«

Martina Brandstetter aus München ging an einem herbstlichen Nachmittag mit einem Geschwisterpärchen spazieren, um stimmungsvolle Bilder von den Kindern zu machen. In einem unbewussten Moment war das Mädchen mit ihrem Lieblingsteddy ganz in ihre Gedanken versunken und verträumt in ihrer eigenen Welt. Diesen besonderen Moment sah sie und drückte auf den Auslöser ihrer Canon EOS 30D. Es entstand eine poesievolle Aufnahme, deren Wirkung durch eine gekonnte Tönung nochmals verstärkt wird.

150,- Euro / 4 Punkte

9. Platz

© Kirstin Magdanz: »Birnen«

Kirstin Magdanz aus Stade weiß schlechtes Wetter zu nutzen: „In der längeren Regenphase des diesjährigen Sommers bin ich auf die Idee gekommen, mich mit der Fotografie von Stillleben zu beschäftigen", berichtet sie. Aufgenommen hat sie das Bild mit einer Sony Alpha 100 und einem 18-200-mm-Ojektiv. Beleuchtet hat sie die Situation mit indirektem Blitzlicht. Kirstin Magdanz experimentierte, bis die Lichtstimmung passte und ein perfektes, stimmungsvolles Stillleben entstand.

150,- Euro / 3 Punkte

10. Platz

© Klaus Persch: »Handy-Man«

Auf einem Mittelaltermarkt entdeckte Klaus Persch aus Merchweiler diesen Mann, der scheinbar für ein wichtiges Telefonat ins Jahr 2011 zurückgekehrt war. Er hielt die Situation mit einem 40-150-mm-Zoom an seiner Olympus E-510 fest. Später fand eine Umwandlung in Schwarzweiß mittels Adobe Photoshop statt. Ausdruck, Mimik und die Komik der Situation verhalfen dem Bild schließlich in die Top 10.

150,- Euro / 2 Punkte